19.06.2017 - Autor: Eberhard Fuhr

Wenn der Halbmarathon zum Freiheitslauf wird

Foto: Eberhard Fuhr (EJW)

Landeskirche und Jugendwerk starten mit großem Team beim Stuttgart-Lauf

Sie kommen von der Schwäbischen Alb, dem Schwarzwald, aus dem Remstal und anderen Regionen und beteiligen sich am 25. Juni an einer einmaligen Aktion beim „Stuttgart-Lauf“. Unter dem Motto „… da ist Freiheit“ starten sie mit dem Laufteam des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (EJW) und möchten damit auf das Reformationsjubiläum hinweisen. Zwischenzeitlich haben sich 144 Läuferinnen und Läufer verbindlich angemeldet, darunter Pfarrer und Dekane, wie beispielsweise Stadtdekan Søren Schwesig aus Stuttgart und Dekan Ernst-Wilhelm Gohl aus Ulm, junge Geflüchtete aus Gambia wir beispielsweise Mamudou Darboe aus Nagold, Andreas Lämmle, der Vorsitzende des EJW, erfahrene Läufer wie Martin Ströbel aus Stuttgart, aber auch Berthold Frieß, der Direktor des Landtags von Baden-Württemberg. „Ich mache mit, weil Laufen für das EJW doppelt Sinn macht“ teilt er auf dem Flyer des EJW mit. Schon zum siebten Mal startet das EJW-Laufteam beim Stuttgart-Lauf und sammelt damit Spenden für die Evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Dieses Mal erwartet das EJW ein Rekordergebnis. Bis jetzt liegen Spendenzusagen von über 15.000 Euro vor.


Bei einem Pressetermin haben 11 von 144 Teilnehmern des EJW-Laufteams heute in Stuttgart die neuen Laufshirts mit dem Slogan des Reformationsjubiläums "... da ist Freiheit"
vorgestellt (Foto: Eberhard Fuhr - EJW)

„Laufen verbindet und mit dieser Aktion haben wir die große Chance, auf das Besondere des Reformationsjubiläums hinzuweisen“, teilte Christiane Kohler-Weiß, die Reformationsbeauftragte der Evangelischen Landeskirche in Württemberg mit. „Ich freue mich, wenn sich viele Läuferinnen und Läufer an der Aktion ‚500 für 500‘ beteiligen und damit Freiheit als Kernthema der Reformation beim größten Laufereignis in Baden-Württemberg sichtbar machen.“ Sie hofft auf Läufer, die am Stuttgart-Lauf teilnehmen und sich im Jubiläumsjahr dieser besonderen Aktion gerne anschließen. Ihr Ziel ist es, dass 500 Menschen mitmachen. Bisher unterstützen über 400 Leute die Aktion. Die Initiatoren laden deshalb alle Läufer, die sich schon beim Stuttgart-Lauf angemeldet haben, ein, sich auf der Homepage des EJW-Laufteams zusätzlich zu registrieren. Danach bekommen sie weitere Informationen und gratis das passende Laufshirt für diese Aktion. Treffpunkt aller Teilnehmenden ist der Ökumenische Morgengruß um 8 Uhr vor der Mercedes-Benz-Arena.

Kontakt:
eberhard.fuhr@ejwue.de
Telefon 0711 9781-218

Informationen und Anmeldung unter:

 

 

Spenden
Kontakt

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: