Was ist EMMAUS SPORT?

Sport ist Gemeinschaft, Emotion und Leidenschaft. Sport ist Sieg und Niederlage. Sport ist Adrenalin, Kampfgeist und Disziplin. Es ist manchmal ein Wechselspiel zwischen großem Freudentaumel und bitterer Enttäuschung — und allen Facetten, die dazwischen liegen. Sport ist — wie das Leben auch — Bewegung.

Das alles gehört auch zu EMMAUS SPORT: dein leben in bewegung. Leben ist Bewegung und EMMAUS SPORT möchte dein Leben in Bewegung halten. Mit den vierzig Denkimpulsen können Sportler und Sportlerinnen über Leben und Glauben, über Gott und die Welt, über Bewegung und Ruhepausen, über Teams und Fairness ins Gespräch kommen. 

EMMAUS SPORT besteht aus vier Kategorien:

- A Übungen erleben
- B Spielsituationen aufgreifen
- C Orte besuchen
- D Geschichten erzählen.

Diese vier Kategorien sind die Ausgangspunkte, aus denen sich eine Frage für das Leben ergibt: Woran orientierst du dich? Wie gehst du mit Misserfolgen um? Was erfrischt dich? Nach einem ganz kurzen Impuls vor oder während des Trainings werden die Teilnehmenden eingeladen, sich nach dem Training über die Frage auszutauschen. Aus der Frage der Einheit und den Fragen und Gedanken, die alle Teilnehmenden mitbringen, entwickelt sich ein Gespräch. Es geht darum, das Gespräch so zu führen, dass alle sich beteiligen und einbringen können. Im Mittelpunkt sollen Fragen der Sportler und Sportlerinnen stehen. Gemein- sam versucht die Gruppe, Antworten zu finden. Die Mit- arbeitenden geben Impulse aus der Sicht des christlichen Glaubens, steuern eigene Gedanken und Erfahrungen bei. Am Ende beschließt ein Mitarbeiter das Gespräch. Es kann hilfreich sein, die besprochenen Fragen und Gedanken noch einmal zusammenzufassen und zum Abschluss zu beten oder einen Segen zuzusprechen. Anregungen dazu finden sich jeweils auf der Mitarbeiterkarte.

Ziel von EMMAUS SPORT ist es, während und nach der Sporteinheit Fragen zum Leben und Glauben anzuregen und gemeinsam nach Antworten auf der Grundlage des christlichen Glaubens zu suchen.
EMMAUS SPORT ist konzipiert für Sportprojekte und Sportgruppen im christlichen Kontext. Der Fokus liegt auf dem Mannschaftssport, dennoch lassen sich etliche Einheiten in Individualsportarten übertragen. Ebenso kann EMMAUS SPORT als Inspirationsquelle dienen, um eigene Ideen zu entwickeln oder auch um einzelne Einheiten im regulären Sportverein anzuwenden. Hierfür bieten sich gerade die Methoden „A Übungen erleben“ und „B Spielsituationen aufgreifen“ an, wobei nicht zwangsläufig jeder Inhalt in das eigene Setting passt. Es bedarf Wachsamkeit und Sensibilität für die Situation im Verein und die Beziehungen zu den Menschen.

 

Das Material wurde gemeinsam entwickelt von Johannes Eckstein, Gottfried Heinzmann, Daniel Klein, Aaron Mulch, Denis Werth, Ruth Seifert (Neukirchener Verlag), Anja Schäfer (Lektorat) und Andreas Sonnhüter
(Grafik). Es hat viel Spaß gemacht, die Konzeption zu diskutieren und die Einheiten auf ihre Praxistauglichkeit zu prüfen. Wir danken allen, die sich für dieses Projekt EMMAUS SPORT eingesetzt haben und wünschen uns, dass Menschen in Bewegung kommen, Sportlerinnen und Sportler sich selbst und Gott begegnen und merken: Mein Leben in Bewegung — Jesus ist mit mir unterwegs. Er geht mit und begleitet mich! 

Spenden
Kontakt

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (ejw) gehört zu: