Mitarbeit beim Landesposaunentag

In folgenden Bereichen benötigen wir eure Mitarbeit:

 

 

Diakonisches Blasen

Diakonisches Blasen in Heimen und Krankenhäusern

Es ist schon Tradition, dass Chöre in verschiedenen Ulmer diakonischen Einrichtungen musizieren.

Diesen Dienst kann sehr flexibler gestaltet werden.

  • Platzblasen am Samstagnachmittag
  • Mitgestaltung eines Gottesdienstes durch eine kleine Bläsergruppe am Vormittag
  • Platzblasen am Vormittag im Anschluss an die Gottesdienste in den Einrichtungen
  • Platzblasen am Nachmittag

Das Programm kann jeder Chor selber bestimmen. Die genaue Uhrzeit und Standort wird mit der entsprechenden Einrichtung abgestimmt.

Wenn ihr bereit seid diesen Dienst zu übernehmen, bitten wir euch mit der Anmeldung mitzuteilen, zu welcher Uhrzeit ihr gerne spielen würdet oder ihr schickt eine Mail an landesposaunentag@ejwue.de

Auch 2016 wollen wir wieder Einzelpersonen die Möglichkeit bieten sich daran zu beteiligen. Ein Bus bringt am Sonntag die Bläserinnen und Bläser zu den Einrichtungen, wo dann gemeinsam musiziert wird. Anschließend fährt der Bus wieder zurück zur Innenstadt.
Abfahrt ist um 13.00 Uhr an er Bushaltestelle Neue Straße, Rückkehr ist gegen 15.00 Uhr.

 

 

Ordnerdienst und Instrumentenaufbewahrung

Der Landesposaunentag wird zu einem großen Fest, wenn viele fleißige Hände mit anpacken. Das sind zum einen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des CVJM und Jugendwerks Ulm und von der EJW-Landesstelle. Darüber hinaus brauchen wir aber noch weitere "helfenden Hände" für:

  • Ordnerdienst im Congress Centrum (CCU)
  • Instrumentenaufbewahrung im Münster

Ordnerdienst im CCU 
Das bedeutet u.a. Einlasskontrolle, Fluchtwege freihallten, Bühnenkontrolle, Auf‐ und Abbau.
Wenn genügend Personal vorhanden zwei Schichten: 7.00‐12.00 Uhr und 11.30‐15.30 Uhr)

Instrumentenaufbewahrung im Münster  
Das bedeutet Entgegennahme und Ausgabe der Instrumente zwischen 11.30 Uhr und 15.30 Uhr. Die Instrumentenaufbewahrung findet im Chorraum des Münsters statt.

Dies könnte z. B. eine Aufgabe für mitreisende Angehörige oder für eine (Jugend)gruppe in eurer Gemeinde sein. Sprecht diese doch bitte im Vorfeld an und meldet euch bei Renate Pipicos.

 

 

Botschafterinnen und Botschafter des ejw

Ein besonders wichtiger Punkt im Tageslauf ist die Schlussfeier. Zu diesem Höhepunkt des Landesposaunentages kommen viele Gäste extra nach Ulm.
Seit einigen Jahren drucken wir für diese Besucher das Programm der Schlussfeier auf einem Flyer aus, damit sie dem Ablauf folgen können.

Um diese Flyer an die Frau, den Mann zu bringen brauchen wir Botschafterinnen und Botschafter des EJW die am Rande des Münsterplatzes aktiv auf diese Personen zugehen und ihnen den Flyer überreichen.

Eine weitere Aufgabe ist dann am Ende der Schlussfeier das Opfer einzusammeln, das für die Posaunenarbeit bestimmt ist.

Dies könnte z. B. eine Aufgabe für mitreisende Angehörige sein. Sprecht diese doch bitte im Vorfeld an und meldet euch bei Gisela Schweiker, sie koordiniert diese Aktion.

Spenden
Kontakt

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (ejw) gehört zu: