16.00 Uhr  BrassMob (dezentrale Bläserveranstaltungen in der Innenstadt)

18.00 Uhr  Treffpunkt Kornhausplatz (Abend der Begegnung)

20.00 Uhr  Eröffnungskonzert (mit dem Schwäbischen Posaunendienst)

anschl. Übernachtungsmöglichkeit in der Friedrich-List-Schule.


Auf verschiedenen Plätzen in der Stadt erklingt Bläsermusik

Alle Bläserinnen und Bläser sind herzlich zum Mitwirken eingeladen.

An jedem der ausgewählten Plätze gibt es eine Anspielbläsergruppe, bei der mitmusiziert werden darf und soll.

Folgende Standorte haben wir vorgesehen:

  • 16.00 Uhr Am Lautenberg (a)
  • 16.00 Uhr Einsteinmonument (b)
  • 16.30 Uhr Vor PH Salzstadel (c)
  • 16.30 Uhr Kreuzung Glöcklerstraße/Hirschstraße (d)
  • 17.00 Uhr Kreuzung Hirschstraße/Pfauengasse (a)
  • 17.00 Uhr Marktplatz/hinter dem Rathaus (b)
  • 17.30 Uhr Hans und Sophie Scholl Platz (c)
  • 17.30 Uhr vor dem JAM (d)

Anspielgruppen
(a) Bläsergruppe der Bläserfreizeit in Unterjoch, Leitung: Michael Püngel und Friedrich Veil
(b) Ensemble der Landesposaunenwarte Projektleitung Bläserchöre für das Reformationsjubiläum,
     Ansprechpartner: Daniel Rau
(c) Schbezibrass, Bezirksjugendposaunenchor Bezirk Brackenheim, Leitung: Evi Winkler, Alexander Baral
(d) Bezirksbläserkreis aus dem Bezirk Böblingen, Leitung: Tobias Schweiker


Die Stücke die an den jeweiligen Plätzen musiziert werden incl. Plan mit den Plätzen findet ihr hier.

Abend der Begegnung

Wir treffen uns auf dem Kornhausplatz. An Essens- und Getränkeständen wird für unser leibliches Wohl gesorgt. Musik selbst machen, Musik genießen, ins Gespräch mit Bläserfreunden kommen – das ist unser Abend der Begegnung!

18.00 Uhr
Alle Bläser treffen sich zu einer Serenade vor der Bühne.
Literatur:
Bläserklänge
Liste der Bläserstücke findet ihr hier.

18.30 Uhr
Musik hören:
Es musiziert der Landesjugendposaunenchor

Parallel dazu: essen, trinken, sich informieren, sich begegnen…

 

 

 

 

Auf dem Kornhausplatz musiziert der Schwäbische Posaunendienst unter
der Leitung von KMD Hans-Ulrich Nonnenmann, Landesposaunenwart, EJW

Moderation: Gottfried Heinzmann, Pfarrer, Leiter des EJW

Auf dem Kornhausplatz sind für Zuhörer Stühle aufgestellt. Bei schlechtem Wetter findet der Eröffnungsabend im Kornhaus statt.

 

 

 

Für Bläser und Gäste, die am Samstag anreisen, steht uns als kostengünstiges Gemeinschaftsquartier die Friedrich-List-Schule zur Verfügung.
In verschiedenen Klassenzimmern kann dort mit Isomatte/Luftmatratze und Schlafsack (müssen selbst mitgebracht werden) übernachtet werden. Im Gemeinschaftsraum der Schule gibt es am Sonntagmorgen ein einfaches Frühstück.

Kosten: 10 Euro pro Person

Die Anmeldung erfolgt über unser Anmeldeformular.

Bei Übernachtungswünsche in Hotels und Pensionen ist die Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH (UNT) gerne behilflich: www.tourismus.ulm.de

Spenden
Kontakt

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (ejw) gehört zu: