3 Forderungen

„Musik ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken: Sie beeinflusst unser Fühlen und Denken, sie kann Worte und Ideen weitertragen, Stimmungen hervorrufen und verändern. An den Höhe- und Tiefpunkten des Lebens spielt sie oft eine besondere Rolle. … Überall drücken sich in Musik tiefste Sehnsüchte, Hoffnungen und Ängste aus.” Die Bedeutung der Musik ist für die heute notwendigen Überlegungen einer missionarisch und kulturell präsenten Kirche kaum zu überschätzen.

Seit über 25 Jahren, insbesondere seit Mitte der 90er Jahre, engagieren sich Musikerinnen und Musiker ehrenamtlich, freiberuflich und hauptamtlich in der Arbeitsstelle Musisch-kulturelle Bildung und in ihren darüber hinaus reichenden kirchlichen Praxisfeldern für die Förderung von Popularmusik in der Evang. Landeskirche Württemberg und für die Entwicklung von Qualität in diesem kirchlichen Kulturbereich.

Seither konnte viel entwickelt werden und einiges wurde erreicht und etabliert.

Dennoch: Die Qualitätsförderung geht weiterhin nur langsam voran und Entschlossenheit der zuständigen und verantwortlichen kirchenmusikalischen Partner würde anders aussehen.

Deshalb hat die Arbeitsstelle Musisch-kulturelle Bildung im Evangelischen  Jugendwerk in Württemberg (ejw) mit den dazugehörigen Gremien 3 Forderungen zur entschlosseneren Förderung der Popularmusik-Qualität in der Evang. Landeskirche in Württemberg aufgestellt, die im Vorstand des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg am 9.6.2009 verabschiedet wurden.

Die jeweils zu den Forderungen formulierten Anmerkungen sollen im Sinne von Konkretion und Klärung im Rahmen der Diskussionen weiterbearbeitet werden.

 

Forderung 1

In allen Kirchenbezirken sollen regelmäßig Gottesdienste mit qualifizierter Popularmusik stattfinden.

Anmerkungen zu Forderung 1

 

Forderung 2

In allen Kirchenbezirken soll es hauptamtliche Stellenanteile für ausgebildete Popularmusikerinnen/-musiker und zusätzlich Bezirksbeauftragte für Popularmusik geben.

Anmerkungen zu Forderung 2

 

Forderung 3

An der Hochschule für Kirchenmusik in Tübingen soll zusätzlich ein eigener Hauptfachstudiengang Popularmusik mit spezifischen Aufnahmebedingungen eingerichtet werden. Damit wird einer neuen Generation von Musikerinnen und Musikern der Zugang zur evangelischen Kirchenmusik eröffnet.

Anmerkungen zu Forderung 3

 

 

 

Spenden
Kontakt

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (ejw) gehört zu: