Network hat schon an 4 verschiedenen Orten stattgefunden, die letzten Jahre auf der Nordalb. Hier waren in den letzten Jahren Kapazitätsgrenzen, vor allem in Blick auf die Verpflegung erreicht. Zudem muss extra für das Camp ein Großzelt incl. Technik aufgebaut werden. All das ist am neuen Ort viel einfacher.

Zudem ist campen wirklich schön – wenn das Wetter mitmacht… Wer beim network Camp 2013 (60 Stunden Dauerregen, Höchsttemperatur 6°C) dabei war, wird aber die Unterbringung in festen Räumen sicherlich begrüßen…

Andere Faktoren kommen noch hinzu, wie z.B die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, ein Stück mehr Weltzugewandtheit statt Weltabgewandheit. Außerdem dachten wir: Nach 10 network Camps ist jetzt wieder mal ein Neuaufbruch dran.

Das networkXXL-Camp bietet keine feste Kinderbetreuung an. Es steht jedoch ein “Raum hinter der Scheibe” zur Verfügung, in welchem  Kinder spielen und die Eltern dem Programm inkl. Tonübertragung folgen können. Gegenseitige Unterstützung der Eltern in der Kinderbetreuung ist natürlich gelebtes Network…

Auch hier eine einfache Antwort: Nein.

Damit networkXXL nicht zu leicht in eine Schublade zu stecken ist… und zudem liegt es ja schon im Namen: Man kann nicht networkXXL heißen, ohne sich konkret mit anderen zu vernetzen.

Wir glauben, dass Gott ein großes und ein buntes Volk hat, dass wir viel einander zu geben haben, viel voneinander lernen können. Und dass das Reich Gottes größer ist als unser Kirchturmhorizont und der unserer eigenen Institution. Bei network lernst du Christen kennen, die eine andere Glaubensbiographie und -prägung haben. In den letzten 10 Jahren sind so viele Freundschaften zwischen einzelnen Personen und auch zwischen einzelnen Organisationen gewachsen. Ein Reich Gottes Netzwerk. networkXXL.

Gruppenräume im zentralen Seminar- und Freizeitzentrum werden wir zu Gemeinschafts-Quartieren für Männer bzw. Frauen umfunktionieren.
Konkret heißt dies: ihr rückt mit Euren selbst mitgebrachten Schlafsäcken und Isomatten/Luftmatratzen an und übernachtet dort auf dem Fußboden. Tagsüber kann das Gemeinschaftsquartier auch als Rückzugsraum genutzt werden. Ihr müsst also die Dinge nicht täglich wegräumen. Es stehen Etagenduschen und -toiletten zur Verfügung.

Leider können wir keine Möglichkeit zum Zelten anbieten. Einige begrenzte Stellplätze hat es für Wohnwägen bzw. Wohnmobile.

Ansonsten gibt es in den zentralen Häusern Gemeinschaftsquartiere, in denen ihr auf selbst mitgebrachten Iso- oder Luftmatratzen und in Schlafsäcken – trocken und warm ;)  – übernachten könnt.

Spenden
Kontakt

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (ejw) gehört zu: