Alles Wissenswerte über DAS online-Spiel für Jugendgruppen

Die Spiel ju-line ist ein vom Fachausschuss Jungenarbeit entwickeltes Spiel, dass über Telefon und Internet gespielt werden kann.

Jedes Jahr gibt es eine Frühlings- und eine Herbstrunde (Zur Anmeldung HIER entlang).

Innerhalb dem Zeitraum von einer Woche könnt ihr euch einen Spieltag und die Startzeit selbst  aussuchen.

Die Spielzeit an sich sind 90 Minuten. Das Spiel kann also während eurer Gruppenstunde gespielt werden.

Vorbereitung

Jedes Team, dass mitspielen will, bereitet fünf Fragen und eine Aktionsaufgabe vor.

Die Fragen sollen sich auf eueren Ort beziehen und nur von Personen lösbar sein, die dort wohnen.

Beispiele hierzu:

"Wie viele Fahrzeuge waren am letzten Dienstag bei der Geschwindigkeitsmessstelle in unserem Ort zu schnell unterwegs?"
(Die Lösung könnte im Gemeindeblatt zu finden sein)

"Wie viele runde Fenster hat die Sporthalle in unserem Ort, welche nach einer weiblichen Person benannt ist? Addiert die Anzahl der Fenster und das aktuelle Alter der Person und gebt diese Zahl als Lösung an."

 

 

Nachdem ihr euch fünf Fragen ausgedacht habt, benötigt ihr noch eine Aktionsaufgabe.

Diese soll ortsunabhängig gespielt werden können. Lasst eurer Kreativität hierbei freien Lauf.

Beispiele hierzu:

"Fotografiert euch mit 2 Jungs im Dirndl und 2 Mädchen in Lederhosen beim Essen bestellen in einem Fast-Food-Restaurant."

"Baut mit Lego den Durchzug des Volks Israel durch das Schilfmeer nach (2. Mose 14,1-30) und macht ein Foto davon. Folgende Kriterien sind zwingend notwendig:

# Min. 15 Legofiguren
# Mose mit seinem Stab
# Geteiltes Meer
# Der Engel hinter dem Volk Israel"

 

Die Spielwoche

Bis zum Sonntag vor der Spielwoche müsst ihr eure Aufgaben hochladen.

Meist nehmen über 20 Teams an dem Spiel teil.
Nach abgeschlossener Anmeldung gruppiert die Spielleitung immer 4 oder 5 Teams zu einer Gruppe zusammen. An eurem selbstgewählten Spieltag erhatet ihr dann über die Online-Plattform die Fragen der anderen Teams aus eurer Gruppe.

Zur angegebenen Uhrzeit, erhaltet ihr auf der Spielseite die Freischaltung zu den Aufgabenblättern der anderen Teams. Ihr habt jetzt 90 Minuten Zeit um die 20-25 Fragen herauszubekommen und die 4-5 Aktionsaufgaben zu lösen.

 
Um die Fachfragen herauszubekommen greift ihr am besten zum Telefon und ruft einfach Personen in dem Ort an.

Die Wertung

Haben alle Teams gespielt, so kann ausgewertet werden.
Für jede richtige Antwort bei den Fragen oder den Aktionsaufgaben bekommt ihr 10 Punkte.
Zusätzlich bekommt ihr jedoch Punkte dafür, wie oft eure gestellten Fragen beantwortet wurden.
Beantwortet kein Team eure Frage bekommt ihr Null Punkte dafür.
Beantwortet 1 Team eure Frage bekommt ihr die Höchstpunktzahl
Beantworten alle Teams eure Fragen bekommt ihr 50% der Höchstpunktzahl.

Wenn es zwei oder drei Teams sind, bekommt ihr anteilig viele Punkte.

Dieser Block macht ebenfalls 50% eurer Punkt aus.
Eine von euch gestellte Frage kann also soviel Punkte geben, wie 4 oder 5 richtig beantwortete Fragen der anderen Teams.

 

Ganz am Ende der Auswertung wird noch normiert. Ihr erhaltet also so viele Punkte, wie ihr in Prozent richtig beantwortet habt.

Maximale Punkte sind also 100 Punkte für die eigenen Antworten und 100 Punkte für die eigenen Fragen.

Um bei ju-line überhaupt mitmachen zu können, braucht ihr einen Internetzugang. Alle Infos zum Spiel, speziell den Namen (incl. Telefonnummer und e-mail-Adresse) der Spielleitung und wer noch alles mitspielt findet ihr hier.

Wenn ihr euch für die aktuelle Runde anmelden wollt, dann meldet euch auf der German-Games-Seite mit eurem Benutzernamen von der letzen Runde an.

Auf der sich öffnenden Seite könnt ihr auf "Mitmachen" klicken und könnt sofort euren Spieltag und die Startzeit eintragen. Mit dem Klick auf "jetzt anmelden" seid ihr dabei.

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

Wenn das erste Mal mitspielen wollt, dann füllt einfach folgendes Online-Formular aus und meldet euch dann wie oben beschrieben, ebenfalls zur aktuellen Runde an.


Eine ausführliche Anleitung zur Registireung gibt es HIER.

Loggt euch auf der German-Games-Seite ein.

Wenn ihr angemeldet seid, dann steht euch unter "Aufgaben" der Punkt "Aufgaben stellen" zur Verfügung.

Wichtig ist, dass ihr bis Sonntag vor Spielbeginn fünf Fragen und eine Aktionsaufgabe insklusiv der dazugehörigen Antwort(!!)  hochgeladen habt.

Wie so eine Frage aussehen, kann erfahrt ihr weiter unten.

Die Fragen müssen lösbar sein, indem man direkt in eurem Ort nachschauen würde, jemand telefonisch beauftragt, dies zu tun, im Internet nachzuschlagen, oder, oder, …

Beispiele:

  • Wie sieht unser Stadtwappen aus?
  • Besorgt eine Kopie der Speisekarte "unserer" Eisdiele
  • Eure Frage darf z.B. auch ein Bild sein und ihr fragt nach der Adresse des abgebildeten Gebäudes

Ist die Lösung zu eurer Frage eine Zahl, benötigen wir noch eine Toleranz, was als korrekt gewertet werden darf.

Beispiel: Wieviele Fenster hat unser Rathaus? Antwort 15 +/- 1 (d.h. 14-16 gilt als korrekt). Außerdem ist die Reihenfolge eurer fragen wichtig! Sind 6 oder 7 Gruppen im Spiel beteiligt, werden nur die ersten vier Fragen verwendet, bei 8 oder 9 Gruppen nur die ersten drei. Bei 4 oder 5 Gruppen kommen alle fünf von euch gestellten Fragen zum Einsatz.

Diese Aufgabe muss bei denen, die sie lösen, vor Ort lösbar sein. Es gilt also, etwas zu besorgen oder herzustellen, das mit einem Foto dokumentiert werden kann. Was das sein könnte, müsst ihr euch selbst ausdenken, hier nur ein paar Beispiele:

  • Besorgt mindestens 10 verschiedene Stempel, von Ämtern oder Firmen aus eurer Heimatgemeinde.
  • Besorgt 12 Führerscheine, deren Besitzer alle in verschiedenen Monaten Geburtstag haben

Wichtig: Auch als Fragen könnt ihr etwas besorgen lassen, der Unterschied ist, dass Fragen in eurem Ort und Aufgaben bei den anderen Gruppen zuhause gelöst werden

Außerdem zu beachten: Die Aufgabe soll mit einem einzigen Foto dokumentierbar sein, also keine Videos etc.

Ihr habt euch für einen Spieltag in der jeweiligen Runde angemeldet und eure Startuhrzeit eingetragen. Ab eurem Startzeitpunkt steht euer Aufgabenblatt in eurem Bereich der Homepage bereit. Einfach einloggen und loslegen.

ACHTUNG: Das Anklicken des Aufgabenblattes startet eure Spielzeit (also nicht einfach mal zum Ausprobieren anklicken).

Ab dem Abrufen der Aufgaben habt ihr 90 Minuten Zeit eure Lösungen direkt ins Aufgabenblatt einzutragen (s.u.).

Nach der Spielrunde werden die Aufgaben von der Spielleitung gewertet.

Solltet ihr Probleme beim Abrufen der Fragen oder beim Beantworten haben, findet ihr die Telefonnummer der Spielleitung unter "Aktuelle Runde".

Eure Antworten tragt ihr direkt in das Aufgabenblatt im Internet ein. Nach jeder eingetippten Frage müsst ihr auf "Antwort abgeben" klicken um die Antwort zur jeweiligen Frage einzureichen.

ACHTUNG: Nach jeder beantworteten Frage auf "Antwort abgeben" klicken. Antworten können nur einmal abgegeben werden.

Nehmt euch zur Vorbereitung der Fragen/ Aufgabe genügend Zeit, denn diese ergeben 50% eurer Platzierung. Also, nochmal: Knifflige, aber lösbare Fragen!!

Ihr bekommt am Ende des Abends nicht nur Punkte für die Fragen und Aufgaben, die ihr richtig löst, sondern auch Punkte für die "Qualität" der Aufgaben (Fragen und Aktions-Aufgabe), die ihr gestellt habt. Im Einzelnen:

  • Jede korrekte Lösung einer Aufgabe einer anderen Mannschaft bringt euch 10 Punkte, bei mehrteiligen Fragen, die teilweise richtig beantwortet wurden, entsprechend weniger
  • Diese Punkte werden auf die max. erreichbaren Punkte umgerechnet und ergeben 50% eurer Gesamtpunktzahl
  • Für jede eurer eigenen Aufgaben erhaltet ihr 0 bis 20 Punkte
  • Ihr bekommt keinen Punkt, wenn niemand diese Aufgabe löst, denn dann war sie zu schwer. Löst sie genau eine andere Mannschaft vollständig, gibt es 20 Punkte. Wenn sie so leicht war, dass alle sie lösen, gibt es noch 5 Punkte und dazwischen je nach Anzahl der mitspielenden Mannschaften. Auch hier wird auf die maximal mögliche Punktzahl umgerechnet und damit ergeben sich die zweiten 50% der Gesamtpunktzahl.

 

 

 

Die korrekten Lösungen mit den Punkteverteilungen erhaltet ihr spätestens zu eurem Gruppenabend in der folgenden Woche, in der Regel jedoch bereits am Wochenende nach der ju-line Runde an die gleiche e-mail-Adresse, unter der ihr gespielt habt.

Ihr habt nicht nur ein originelles Programm für zwei Abende, ihr kommt auch mit anderen Gruppen in Kontakt.

Alles klar?? - Dann nichts wie anmelden zur nächsten Runde von ju-line!!

Wir wünschen euch viel Spaß!! Eure Veranstalter

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: