Interview mit Siggi Waldmann, CVJM Langenburg

Siggi Waldmann vom CVJM Langenburg hat mit einem Team an der Learning Community 2013-2015 teilgenommen. Im Interview erzählt er von seinen Erfahrungen mit dem Format und den Veränderungen im CVJM Langenburg.

 

Welche Veränderungen konnten Sie durch die Learning Community beobachten?

Durch die Learning Community sind wir als CVJM Ausschuss stärker über inhaltliche Aspekte unserer Arbeit ins Gespräch gekommen. Wir haben mehr aufeinander gehört, anstatt "nur" gemeinsam Arbeitsaufträge durchzuziehen. Das war ein sehr positiver Aspekt.
Des weiteren wurde innerhalb des Ausschusses vor allem die Mitarbeiterbegleitung stärker unter die Lupe genommen. Als Ausschussmitglieder haben wir unsere jeweils eigene Art, Mitarbeiter zu begleiten, eigene Gaben und Begrenzungen bewusst wahrgenommen und gemeinsam durchgesprochen. Die Mitarbeiterbegleitung wurde in jährlich stattfindenden Mitarbeitergesprächen verstärkt.

Wie hat die Teilnahme an der Learning Community die Mitarbeiter in ihrer Leitungskompetenz vorangebracht?

Gerade die beiden Mitarbeiter, die an allen vier Wochenenden teilnahmen, haben stärker das eigene Handeln reflektiert und dadurch mehr inhaltliche und organisatorische Gedanken in den Ausschuss eingebracht. Dabei haben sie bewusst auch Handwerkszeug der Leitung und Durchfürung einer Gruppe oder eines Abend eingesetzt und sich darüber Gedanken gemacht.
Auch die weiteren Mitarbeiter, die an Learning Community Wochenenden teilnahmen, kamen mit neuen Ideen zur Umsetzung in Leitung und Durchführung von Gruppenangeboten zurück und setzen diese vor allem im Bereich der Mitarbeiterförderung gut ein

Was ist aus Ihrer Sicht der größte Nutzen für den CVJM und den gesamten Bezirk?

Die größten Stärkung erfuhren wir durch Learning Community in zwei Bereichen: zum einen wurde der Bereich der Mitarbeiterförderung weiter ausgebaut und vor allem durch regelmäßige Mitarbeitergespräche gestärkt. Zum anderen sind wir als Leitungsgremium des CVJM stärker über inhaltliche Aspekte unserer Arbeit in den Austausch genommen. Hierfür haben wir uns bewusster Zeit genommen - davon profitiert die Arbeit sehr!

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: