13.11.2007 - Autor: 

007 in geheimer Indiacamission bei der DEM

Eine ganz besondere Deutsche Indiacameisterschaft erlebten die über 300 SportlerInnen in Rutesheim. "You know the time - you know the place" - das Golden i und mittendrin: James Bond.

Der CVJM Rutesheim war in diesem Jahr Gastgeber der Deutschen Meisterschaften Indiaca Jugend. Die Meisterschaft fand unter dem Motto "Gott schafft neues Leben" statt.


44 teilnehmende Mannschaften mit über 300 Sportlern/innen und Betreuern aus Bayern, Baden, dem Westbund und Württemberg spielten in der weiblichen und männlichen A-Jugend und B-Jugend die Deutschen Meister aus.


Die Mannschaften reisten am 13.10. bis 12 Uhr an, sodass unsere Begrüßung pünktlich um 12 Uhr 07 beginnen konnte.





Unser Moderator, Armin Berner alias James Bond, übernahm nach der Titelmusik "Golden-I" die Führung durch das Programm. Jörg Schaber, CVJM Vorstand, Bürgermeister Hofmann und Bernd Heger, Indiacafachwart Deutschland, sprachen die Grußworte.


Henrik Struve, Sportreferent des EJW in Württemberg, stimmte die Mannschaften auf das Thema "Gott schafft neues Leben" ein. Dabei wurde ein lebendiger Indiaca (Er heißt in Rutesheim Bruno) vorgestellt.


Nach der Begrüßung wurden in beiden Hallen Bühl die Vorrundenspiele ausgetragen. Auf 7 Feldern wurde in 2 Sporthallen gespielt.


Anschließend machten sich die Spielerinnen und Spieler auf den Weg (300m) in die Theodor-Heuss-Schule, wo sich die Gäste in den Klassenzimmern der Schule einquartierten.


In der Mensa des Schulzentrums Rutesheim konnten wir den Gästen das Abendessen ausgeben. Ein Team des CVJM Rutesheim hatte dieses Abendessen in der Mensaküche vorbereitet. Direkt nach dem Essen gab es ein sportliches Abendprogramm in der Aula mit Buzz, Sommerbiathlon, Radrennen, Singstar, 100m-Lauf, Basketball, Kicker, einer Players Lounge, Bistro und der Fußballübertragung Deutschland – Irland auf Großleinwand. Mit den Bildern des Tages und der Siegerehrung des Abendprogramms wurde der erste Tag abgeschlossen.


Nach dem Wecken und dem Frühstücksbuffet in der Aula feierten wir einen Sportlerjugendgottesdienst mit der Jugendreferentin Renate Spingler und der For-All-Band der Johanneskirche Rutesheim. Das Thema des Gottesdienstes "Gott schafft Neues" mündete in einer Aktion, bei der Kressesamen ausgegeben wurde. Er soll an für uns ungewöhnlichen Orten ausgesät werden und zeigen, dass Gott etwas Neues schaffen wird.


Die Bilder dieser Kresse-Aktion können auf der Homepage www.golden-i.de betrachtet werden. Mit dem Opfer des Gottesdienstes haben wir ein Projekt des EJW Württemberg in Äthiopien unterstützt. www.yeha-children-center.org


Nach dem Gottesdienst wurden die Zwischen- und Endrundenspiele ausgetragen. Alle Spielergebnisse können auf der Homepage www.golden-i.de nachgelesen werden.


Bei der Siegerehrung erhielt jede Mannschaft einen Goldenen Indiaca als Pokal und Erinnerung an die Deutsche Meisterschaft Golden-I 2007.


Folgende Mannschaften haben sich einen Platz auf dem Siegerpodest erkämpft:


Weibliche A-Jugend: 1. CVJM Bayreuth (Bayern)

2. EJ Mötzingen (Württemberg)

3. CVJM Ichenheim (Baden)


Weibliche B-Jugend: 1. CVJM Rutesheim (Württemberg)

2. CVJM Naila (Bayern)

3. CVJM Flacht (Württemberg)


Männliche B-Jugend: 1. EJ Geroldsgrün (Bayern)

2. CVJM Rutesheim Delta (Württemberg)

3. CVJM Bindlach (Bayern)


Männliche A-Jugend: 1. EJ Entringen (Württemberg)

2. CVJM Rutesheim (Württemberg)

3. CVJM Bindlach (Bayern)


Nach der Siegerehrung mit Bernd Heger, Indiacafachwart Deutschland, und Herrn Killinger von der Gemeinde Rutesheim sprach Jörg Schaber, CVJM Vorstand unseren Gästen einen Reisesegen zu. Wir sind dankbar, dass diese Meisterschaft harmonisch und ohne Zwischenfälle durchgeführt werden konnte. Gott sei Dank!


Klaus Wirkner

CVJM Rutesheim

 

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: