19.10.2006 - Autor: rr

50 Jahre Wehrpflicht sind genug!

aej-Aktion "Schwarzbuch Wehrpflicht" gestartet

Forum Wehrpflicht


Gemeinsam mit der Zentralstelle KDV führt die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (aej) eine Kampagne gegen die Wehrpflicht durch. Am Freitag, 20. Oktober 2007 werden aej und Zentralstelle KDV mit einer gemeinsamen Pressemeldung den offiziellen Startschuss geben.


Kernpunkt der Kampagne ist die Internethomepage www.forum-wehrpflicht.de, auf der konkrete Probleme mit der Wehrpflicht von jungen Menschen gesammelt und öffentlich gemacht werden.


Auf dieser Basis wird dann Anfang 2007 das Schwarzbuch Wehrpflicht erstellt.

Junge Wehrpflichtige werden aufgerufen sich via Internet an der Erstellung dieses "Schwarzbuch Wehrpflicht" zu beteiligen.


Der Schwarzbuchprozess soll ganz bewusst nicht die guten, richtigen, neuen und alten Argumente wiederholen, sondern vielmehr junge, von der Wehrpflicht betroffene Leute zu Wort kommen lassen: Auf einer Homepage kann unter www.forum-wehrpflicht.de von eigenen Problemen, Erfahrungen und Meinungen berichtet werden.


Exemplarische Fälle werden dann im Jahr 2007 in einer Broschüre aufbereitet und in den politischen Raum eingespielt. Die aej hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Prozess zu "erden" und vor allem diese Möglichkeit in der Evangelischen Jugend bekannt zu machen.


























Dafür wird eine Postkarte, die zur Beteiligung am Schwarzbuchprozess aufruft bei den Mitgliedern der aej verteilt.



Hilfreiche Hintergrundinformationen








Stragische Fragen zur Wehrpflicht

Peter Tobiassen, Jahrgang 1955, ist Sozialarbeiter und Geschäftsführer der Zentral-stelle für Recht und Schutz der Kriegsdienstverweigerer aus Gewissensgründen e.V. www.Zentralstelle-KDV.de


Download: Wehrpflicht Strategische Fragen

(.rtf-Dokument 250 kb)









Bestellungen/Weitere Auskünfte:

aej Geschäftstelle

Florian Dallmann

E-Mail: florian.dallmann@evangelische-jugend.de

Telefon: 0511/1215-147

Otto-Brenner-Str. 9

30159 Hannover


 

Ich bin dabei!

Ich bin dabei!

Rolf Lehmann

Bürgermeister a. D. / Ministerialdirektor i. R.

"Die evangelische Jugendarbeit und der weltweite CVJM befähigen Menschen zu verantwortungsvollem Engagement durch Bibel und Bildung. Deshalb steht diese Jugendarbeit am Anfang aller notwendigen Veränderungen, die ein wenig Reich Gottes und Licht aus der ewigen Welt in diese dunkle und kalte Welt herein leuchten lassen."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: