04.06.2007 - rr

Abenteueraktion der Superlative – Explorer 07

Jungenschaftstage vom 7.-10. Juni auf der Dobelmühle

Stuttgart/Aulendorf. Mindestens 400 Jungen ab 13 Jahren erwartet das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bei seinem 33-Stunden-Geländespiel ‚Explorer 2007‘ am 7. Juni auf der Dobelmühle bei Aulendorf in Oberschwaben.


Speziell für Jungen ist diese herausfordernde Abenteueraktion entwickelt worden. Sie sollen in diesen 33 Stunden Teamgeist, Kreativität, Geschicklich- keit und Durchhaltevermögen trainieren.

Die Jugendlichen entdecken beim größten Geländespiel des ejw die Natur und die eigenen Gaben und Grenzen.


In Gruppen von vier bis sieben Teilnehmern müssen die jungen Männer auf einem rund 80 Quadratkilometer großen Gelände möglichst viele von 170 Aufgaben und Spielstationen meistern. Geschlafen wird, wenn überhaupt, zumeist in der freien Natur. Der ‚Explorer‘ hat erstmalig im Jahre 1998 stattgefunden und wurde 2003 mit großem Erfolg wiederholt. Viele der mittlerweile erwachsenen jungen Männern schwärmen noch heute von diesem Event, erklärte Landesjugendreferent Rainer Oberländer, der beim ejw die Veranstaltung koordiniert.

Das Besondere am ‚Explorer‘ sei nicht nur die Länge des Spiels, sondern die Art und Weise der Aufgabenstellung und der Dokumentation. Seit Monaten hätte sich ein Stab von Mitarbeitern in der Gegend umgesehen und Bauwerke, Naturdenkmäler und andere markante Dinge fotografiert. Mit Koordinaten versehen und in eine Karte eingezeichnet bilden diese Angaben zusammen mit einem 80-seitigen Tourbuch die Grundausstattung für jedes Team.

Günter Schmid von der Jungenschaft Marschalkenzimmern freut sich schon auf den Explorer. Dieses Mal muss es auf’s Treppchen reichen, dafür ist er bereit, die Nacht zum Tag zu machen und die 33 Stunden durchzulaufen.


Eine besondere Herausforderung stellt am Ende des 33-Stunden-Spiels die Auswertung dar, erklärte Oberländer. 4000 Ergebnisse und rund 1000 Bilder müssten ausgewertet werden. Rund 60 ehrenamtliche Mitarbeiter sorgen nach Angaben des Veranstalters für einen reibungslosen Ablauf. Ganz ohne Unterstützung des Roten Kreuzes wird es wohl auch beim Explorer 2007 nicht gehen. Beim letzten Explorer hatten die Rotkreuzler zur Erstversorgung von Blasen ihren gesamten Vorrat an Pflaster aufgebraucht. Der Explorer 2007 beginnt am Abend des 7. Juni mit der Anreise der Gruppen. Start zum Spiel ist am 8. Juni um 9:00 Uhr. Die Rückkehr der Gruppen auf der Dobelmühle ist am 9. Juni auf 18:00 Uhr terminiert. Wer früher oder später kommt, wird mit Punktabzug bestraft. Die Siegerehrung findet zusammen mit einem Jugendgottesdienst am 10. Juni statt. Predigen wird der Landesjugendreferent Dieter Braun, der im EJW für den CVJM-Landesverband arbeitet. Weitere Infos zum Explorer 2007 unter www.jungenschaftstag.de


Das EJW ist der größte konfessionelle Jugendverband in Baden-Württemberg. Mit rund 300 Hauptamtlichen und über 38.000 Ehrenamtlichen werden 168.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in knapp 10.000 Jugend-, Projekt- und Aktionsgruppen erreicht.


Ansprechpartner ist Rainer Rudolph

Telefon 0711.97 81-218; 215

Mobil 0176.100 49 268


Informationen zum Evangelischen Jugendwerk: www.ejwue.de


Rainer Rudolph

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg (ejw)

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Fon: 0711/9781-218 Fax: 0711/9781-30

E-Mail: presse@ejwue.de

 

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: