23.04.2012

Alternative Abifahrt - Sinn statt Saufen

Es ist GESCHAFFT! Acht Abiturienten und eine BFD-lerin sind bis ins Haus senfkorn vorgedrungen, um dort sechs unvergessliche Tage zu verbringen.

Zu Beginn kannten sich noch nicht alle, aber das änderte sich innerhalb von (gefühlten) Sekunden. Nach dem wir dann entschieden hatten, wer wo schläft (unser einziger Junge hatte da nicht so das Problem), machten wir unseren ersten gemeinsamen Einkauf, von dem es noch einige weitere gab. Um schnell was auf dem Teller zu bekommen, entschieden wir uns für Maultaschen: schnell, lecker und auch im vegetarischen Format verfügbar.
Im Laufe der Woche wurde unser Speiseplan noch stark erweitert, unter anderem wurde eine unglaublich leckere Pizza kreiert, die es nicht leicht hatte, da sie von unserem Papp-Pinguin angeknabbert wurde.

Das Beste war aber nicht das Essen, sondern die ganzen gemeinsamen Erlebnisse! Wenn man in Metzingen ist, kommt vielen vielleicht als erstes „Outletcity" Metzingen in den Kopf... ja, da waren wir natürlich auch. Mit ziemlich nichts sind wir hin und mit ziemlich viel kamen wir zurück. Da wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt hatten, kam der andere Teil von uns mit einem sehr schönen Abiballkleid aus Stuttgart zurück. Am Mittwoch waren wir dann Bowlen und zogen den Kegeln regelrecht den Boden unter den Füßen weg. Natürlich war neben dieser Action auch chillen und entspannter Sport angesagt, was bei unserem wunderschönen Wetter am besten im Garten des Hauses senfkorn möglich war. Ganz wichtig war auch die Musik, ob aus dem mp3-player oder dem Feiert Jesus Liederbuch, (mit)gesungen wurde immer und natürlich auch begleitet, mit Gitarre, Klavier oder sogar einer mitgebrachten Ukulele.

 schuelerarbeit/aktuelles/images/2012-sinnstattsaufen-gipsmasken-300.jpg

Am Mittwoch bekamen wir dann Besuch von Johannes Kuhn, dem ehemaligen Jugendreferenten von einigen Teilnehmern. Johannes brachte eine Andacht zur Frage, ob Gott im Alten Testament ein anderer Gott ist als im neuen Testament, mit. Ein Thema, über das sich viel austauschen ließ.
Am Abend war dann entweder chillen, spielen oder friendship schauen angesagt. Danach folgte ein „leuchtender Abendabschluss".

Eine ganz neue Erfahrung war für uns alle auch der Gefängnisgottesdienst in Rottenburg, mit dem gleichzeitig unsere alternative Abi-Tour zu Ende ging.

Zum Schluss können wir sagen: Es war einfach alles dabei, eine rießen Portion Spaß gemischt mit neun (neuen) Freunden und gewürzt mit viel Sinn! Eine unvergessliche Zeit, die niemand von uns mehr missen will!

Amelie Horn

 

Sinn statt Saufen im nächsten Jahr: 22.-27.04.2013


Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) koordiniert, fördert und gestaltet die evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Unser Ziel ist es, junge Menschen zum Glauben an Jesus Christus einzuladen, ihren Glauben im Alltag zu stärken und sie bei ihrem Engagement für Jugendarbeit und Gesellschaft zu unterstützen. Kurz gesagt: begegnen, begleiten und befähigen. Deshalb unterstützen wir Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Familien und (junge) Erwachsene über unsere sinnstiftenden Arbeitsbereiche, Veranstaltungen, Bildungsangebote und Reisen. Zudem bringen wir die einzelnen Jugendwerke vor Ort sowie in den Bezirken voran. Als größter konfessioneller Jugendverband in Baden-Württemberg bieten wir jährlich circa 306.000 jungen Menschen regelmäßige und circa 462.000 einmalige Angebote. Wir arbeiten selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und mit einem großen Netzwerk an Partnern. Mehr über uns erfahren Sie unter www.ejwue.de/ueber-uns/wer-wir-sind/ 

Ich bin dabei!

Ich bin dabei!

Viola Schneider

Sachbearbeiterin / Personalreferentin

"Für mich heißt Kirche und Glaube Gemeinschaft und Spaß im Namen Gottes. Mir ist wichtig, dass Jugendliche auch nach der Konfirmation aktiv in der Gemeinde- und Jugendarbeit sind und sich hier ausprobieren und wachsen können. Das habe ich selbst erlebt, das möchte ich weitergeben."

Jetzt unterstützen
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: