24.10.2016 - Autor: Eberhard Fuhr (Redaktion)

Auftrag des CVJM neue Aufmerksamkeit schenken

Der neu gewählte Generalsekretär Hansjörg Kopp (Mitte) mit seiner Frau Ann-Katrin und dem Präses des CVJM Deutschland Karl-Heinz Stengel auf der Mitgliederversammlung 2016. (Foto: CVJM Gesamtverband)

Hansjörg Kopp neuer Generalsekretär des CVJM Deutschland

Mit überwältigender Mehrheit hat die Mitgliederversammlung des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) in Deutschland am vergangenen Wochenende den 44-jährigen Theologen und Pfarrer Hansjörg Kopp aus Esslingen in Württemberg für das Amt des Generalsekretärs berufen. Kopp wird das Amt beim CVJM-Gesamtverband in Deutschland e. V. in Kassel im März 2017 antreten.

Kopp ist gut gerüstet für die Arbeit als Generalsekretär im größten ökumenischen Jugendverband in Deutschland. Derzeit arbeitet er noch als Bezirksjugendpfarrer in Esslingen sowie auf einer Sonderpfarrstelle mit dem Schwerpunkt „milieusensible Jugendarbeit“ in der württembergischen Landeskirche. Er hat eine Leidenschaft, wenn es darum geht, den christlichen Glauben authentisch zu bezeugen. Kopp ist Coach und systemischer Berater. Durch sein Profil als Generalsekretär wird er dem CVJM Deutschland ein Gesicht geben und den CVJM deutschlandweit in Kirche, Politik und Gesellschaft vertreten.

Kopp sagt von sich selbst, dass sein Lebensweg, ausgehend von seinen ersten Erfahrungen in der Jungschar beim CVJM, untrennbar verwoben ist mit der christlichen Kinder- und Jugendarbeit. „Ich möchte dem ursprünglichen Auftrag des CVJM neue Aufmerksamkeit schenken und junge Menschen für ein Leben im Glauben an Jesus Christus begeistern“, so Kopp bei seiner Vorstellung vor den Delegierten.

Nach dem Ausscheiden seines Vorgängers Dr. Dr. Roland Werner (Marburg) und einer Vakanz tritt er nun nach einer Phase der Neupositionierung des Verbandes das Amt des Generalsekretärs an. Hierfür hat die Mitgliederversammlung am vergangenen Wochenende mit den dort gefassten Beschlüsse die Weichen gestellt. Der Präses des CVJM Deutschland, Karl-Heinz Stengel, zeigte sich „dankbar für den Weg, den Gott uns in den letzten Monaten geführt hat.“ Stengel weiter: „Gemeinsam sind wir davon überzeugt, dass Hansjörg Kopp mit seinen Gaben und Erfahrungen alles mitbringt, um den CVJM in die Zukunft zu führen. Er wird unseren Blick für junge Menschen in unserem Land weiten.“
Dem Generalsekretär kommt eine wichtige Aufgabe im Zusammenspiel der deutschlandweiten CVJM-Bewegung mit seinen 13 Mitgliedsverbänden zu. Zudem leitet er die inhaltliche Arbeit des CVJM in Deutschland in der Geschäftsstelle in Kassel im Kontext einer weltweiten YMCA-Gemeinschaft.
Hansjörg Kopp ist verheiratet und hat drei Kinder.

Hintergrund:

Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM/YMCA) ist weltweit die größte überkonfessionelle christliche Jugendorganisation mit insgesamt 58 Millionen Mitgliedern. In Deutschland hat der CVJM Deutschland 330.000 Mitglieder und regelmäßige Teilnehmer. Darüber hinaus erreicht er in seinen Programmen, Aktionen und Freizeiten jedes Jahr fast eine Million junge Menschen. Schwerpunkt ist die örtliche Jugendarbeit in den 2.200 Vereinen, Jugendwerken und Jugenddörfern.

Präses (Vorsitzender) des CVJM Deutschland ist Karl-Heinz Stengel, Ministerialrat beim Landesrechnungshof Baden-Württemberg, aus Remchingen in Baden.

Weitere Informationen:

Ich bin dabei!

Werner Baur

Oberkirchenrat

"Jugendarbeit und außerschulische Jugendbildung sind eine wichtige und äußerst wirksame Talentschmiede unserer Gesellschaft."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: