02.08.2004

Bangladesch: Millionen Kinder in Not

Überschwemmungen bedrohen 23 Millionen Menschen

Millionen Kinder in Gefahr - Seuchen drohen

Der CVJM-Weltbund wendet sich mit einem dringenden Aufruf an alle CVJM-Nationalverbände der Welt:

Der CVJM von Bangladesch braucht dringend unsere Unterstützung.

Mindestens 23 Millionen Bangladeschis sind von einer katastrophalen Flut durch die heftigsten Monsunregenfälle seit Jahren betroffen und von Krankheit und Tod bedroht. Zwei Drittel des Landes steht unter Wasser. Hunderte haben schon ihre Häuser, Felder und ihr Vieh verloren. Sie warten in provisorischen Unterkünften auf Nahrung und Trinkwasser. Die Flut hat durch Ertrinken, Durchfallerkrankung, Fieber und Schlangenbisse bereits 500 Menschenleben gefordert. Das Krankheitsrisiko durch die Überschwemmung ist hoch. Durch verseuchtes Trinkwasser drohen Millionen Kindern schwere oder tödliche Krankheiten.


CVJM Bangladesch leistet Hilfe

Die CVJM in den Überschwemmungsgebieten von Bogra, Bifisiri und Dhaka haben ihre Gebäude geöffnet, um den Menschen Schutz und Nahrung zu geben. Da die Überschwemmungen aber andauern, brauchen sie finanzielle Unterstützung für den enormen Bedarf an dringenden Hilfsmitteln.


Dank seines Engagements bei früheren Überflutungen ist der CVJM Bangladesch in Katastrophenhilfe erfahren. Er hat ein Nothilfeprogramm zur Nahrungsverteilung aufgestellt, welches durch die Orts-CVJM in den am schlimmsten betroffenen Gegenden ausgeführt wird.


5000 Familien sollen unterstützt werden. Jede Familie bekommt zehn Kilo Reis, zwei Kilo Linsen, drei Kilo Kartoffeln, ein Kilo Salz und etwas trockene Nahrung. Das sollte für mindestens zehn Tage genügen.


Die Kosten für dieses akute Nothilfe-Programm, das sofort anlaufen muss, sind auf ca. 47.000 US-Dollar kalkuliert.


Spenden dringend erbeten

Der CVJM-Gesamtverband in Deutschland schließt sich dem Aufruf des Weltbundes an, damit Familien in ihrer entsetzlichen Not geholfen werden kann. Er hat 10.000 € als Soforthilfe bereit gestellt und bittet dringend um Ihre und eure


Spenden

Konto 5347

EKK Kassel (BLZ 520 604 10)

Verwendungszweck: Projekt-Nr. 105/Bangladesch





 

Ich mache mit!

Ich mache mit!

Thai An Vu

Informatikerin & Ehrenamtliche im EJW-Weltdienst

"Zuerst habe ich gedacht, ich bin ja schon selber Migrantin und in Migrantengemeinden aktiv. Doch in Begegnungen mit Menschen aus anderen Kulturen und in anderen Ländern habe ich einen neuen Schatz entdeckt. Es macht Spaß Erfahrungen zu teilen."

Engagiere dich!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: