25.05.2007

Betten für Pomeyrol

Eine erfolgreiche und segensvolle Matrazen-Kampagne

In St. Etienne du Gres, einem Ort in Südfrankreich, umgeben von den Städten Avignon, Nimes, Arles gibt es eine evangelische Schwesternschaft, die Schwestern von Pomeyrol. Ihr Leitmotiv ist: bete und arbeite, lass dich durchdringen vom Geist der Seligpreisungen, von Freude, Einfachheit und Barmherzigkeit. Durch ihre Arbeit und die positive Ausstrahlung sind sie, obwohl in der Diaspora – sehr bekannt, beliebt und hoch geachtet.


Die Gebäude sind umgeben von einem wunderschönen Park, der Geborgenheit und Ruhe ausstrahlt, jedoch auch viel Unterhalt und Pflege bedarf.


1962 begannen in Pomeyrol die Aufbaulager, die das EJW seither jährlich in ganz verschiedenen Orten und Ländern durchführt. Eine schöne, gute Gelegenheit, andere Menschen und Länder kennen zu lernen.


Im Jahr 2006 leitete ich zusammen mit Helmut Röcker einen Arbeitseinsatz zur Waldbrandprophylaxe (siehe Bericht im UnterUns 506). Bei diesem Einsatz bekam ich schlimme Kreuzschmerzen, jedoch nicht von der Arbeit, sondern von den schlechten Gästebetten in Pomeyrol. Um Abhilfe zu schaffen, kam mir der Matratzenfachmarkt Nordheim entgegen, wo ich zu einem besonders günstigen Preis 18 Betten mit neuen Matratzen erwerben konnte.


Allen Spendern sei noch mal herzlich gedankt. Die Schwestern sind dankbar und glücklich darüber. Eine der Schwestern schrieb mir: "Nun können wir ruhig einladen".


Junge Mädchen oder Frauen sind herzlich eingeladen, für einen selbstgewählten Zeitraum am Leben dieser Schwesternschaft teilzunehmen. Da einige der Schwestern sowohl deutsch als auch französisch sprechen, bietet sich hier eine gute Chance, französische Sprachkenntnisse bei der Arbeit mit den Schwestern zu erweitern. Empfehlenswert ist ein solcher Aufenthalt auch, um dort in behüteter und angenehmer Umgebung das Leben in einem anderen Land kennen zu lernen.


Kurt Frank


Kontaktadresse für Interessentinnen:


Communauté de Pomeyrol

F 13103 St. Etienne du Gres

Tel. 0033/490 491 888

Fax 0033/490 491 076


2008 wird wieder ein Arbeitseinsatz einer Seniorengruppe in Pomeyrol stattfinden. Wenn Sie Interesse haben daran teilzunehmen, informieren Sie sich bitte bei Landesreferent Markus Häfele Telefon 0711/9781-380


Am 27. April 2007 ist Schwester Elisabeth im Alter von 83 Jahren verstorben. Die Beerdigung fand in Pomeyrol statt.

 

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: