09.12.2011 - rr

BFD und FSJ - ejw als Träger

Mit neun Freiwilligen im FSJ und 24 Freiwilligen im BFD ist ejw-Trägerschaft für Freiwilligendienste erfolgreich gestartet.

Inzwischen ist der Freiwilligen Jahrgang 2011/2012 bereits im vollen Gange. In Zusammenarbeit mit dem ejw als Träger sind mit 9 Freiwilligen im FSJ und 24 Freiwilligen im BFD sind selbst die kühnsten Erwartungen übertroffen worden. Wir danken allen Einsatzstellen, die uns in den zurückliegenden Monaten das Vertrauen geschenkt haben.
Bundesweit gab es einen gewaltigen Zuwachs im FSJ auf ca. 45.000 besetzte Stellen und beim BFD sind z.Z. ca. 25.000 Stellen besetzt.

Entwicklungen im BFD
Mehr und mehr klären sich die Rahmenbedingungen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD). Durch die Bewilligung des Kindergeldes für alle Bundesfreiwillige wurde ein schwerwiegendes Hindernis beseitigt. Für die nächsten Monate wird die Fertigstellung eines BFD-Ausweises erwartet.

Unterschied zwischen FSJ und BFD
Eine häufig gestellte Frage zu den Freiwilligendiensten lautet: Worin liegt der Unterschied zwischen dem FSJ und dem BFD. Ganz vereinfacht ist zu sagen, dass ein FSJ nur bis 27 Jahre und ein BFD auch über 27 Jahre möglich ist. Bei den Bildungstagen gibt es den Unterschied, dass die Bundesfreiwilligen 5 Tage in einer Bundeseinrichtung absolvieren müssen und die Freiwilligen im FSJ das „können". Das ejw als Träger hat sich bewusst dafür entschieden, dass alle Freiwilligen diese 5 Tage gemeinsam erleben.

Bewerbungsverfahren
Bereits jetzt haben sich etliche Interessierte für die Freiwilligendienste für den Jahrgang 2012/2013 beworben.
Wer sich für einen Freiwilligendienst im kommenden Jahr interessiert, dem empfehlen wir sich möglichst bald zu informieren. Es ist auch jederzeit möglich, sich bei den Einsatzstellen in den Bezirksjugendwerken, CVJM und Kirchengemeinden direkt zu erkundigen und zu bewerben.

Neue Einsatzstellen für den Jahrgang 2012/2013
Beim ejw als Träger der Freiwilligendienste ist es jederzeit möglich als weitere Einsatzstelle dazu zu kommen. Alle Einsatzstellen erhalten den gleichen Service, das beginnt bei der Ausschreibung der Stelle auf der homepage des ejw und reicht bis zu intensiven Vermittlungsbemühungen. Gerne kommen wir zu einem unverbindlichen Informationsgespräch und stellen die Richtlinien und Vereinbarungen zur Verfügung.

Ihr Ansprechparter für FSJ und BFD im ejw
Klaus Stoll

Sekretariat
Dagmar Nirschl-Novacek

news/images/pdf-symbol-25.jpg Gute Gründe für eine evangelische Trägerschaft im BFD (pdf-Datei)

Weitere Informationen und Kontaktdaten sind hier:

 


Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) koordiniert, fördert und gestaltet die evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Unser Ziel ist es, junge Menschen zum Glauben an Jesus Christus einzuladen, ihren Glauben im Alltag zu stärken und sie bei ihrem Engagement für Jugendarbeit und Gesellschaft zu unterstützen. Kurz gesagt: begegnen, begleiten und befähigen. Deshalb unterstützen wir Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Familien und (junge) Erwachsene über unsere sinnstiftenden Arbeitsbereiche, Veranstaltungen, Bildungsangebote und Reisen. Zudem bringen wir die einzelnen Jugendwerke vor Ort sowie in den Bezirken voran. Als größter konfessioneller Jugendverband in Baden-Württemberg bieten wir jährlich circa 306.000 jungen Menschen regelmäßige und circa 462.000 einmalige Angebote. Wir arbeiten selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und mit einem großen Netzwerk an Partnern. Mehr über uns erfahren Sie unter www.ejwue.de/ueber-uns/wer-wir-sind/ 

FSJ/BFD lohnt sich!

FSJ/BFD lohnt sich!

Lena Roski ( EJW Weinsberg (17/18))

Studium Religions- und Gemeindepädagogik mit Sozialer Arbeit an der EH Ludwigsburg

"Mein FSJ hat sich für mich gelohnt, da ich eine wundervolle Zeit erlebt habe, in der ich mich im Glauben weiterentwickeln konnte und diesen auch mit anderen teilen durfte. Ich durfte mich mit eigenen Ideen einbringen und wurde bei der Umsetzung unterstützt. Durch dieses Praxisjahr hat sich mein Berufswunsch Jugendreferentin zu werden gefestigt und ich konnte mit vielen Vorerfahrungen in mein Studium an der evangelischen Hochschule starten."

Zu den Einsatzstellen
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: