11.02.2009 - Autor: rr

Brenz-Medaille für Max Müller

Über 30 Jahre ehrenamtliche Leitungsaufgabe im Evangelischen Jugendwerk Bezirk Waiblingen


links: Max Müller                  rechts: Gottfried Heinzmann, Leiter des ejw

Im Rahmen der Delegiertenversammlung des Evangelischen Jugendwerks Bezirks Waiblingen verlieh Dekan Gröner an Max Müller die bronzene Brenz-Medaille der Evangelischen Landeskirche. Seit 30 Jahren war Max Müller im Leitungsgremium des Evangelischen Jugendwerks als dessen Vorsitzender und langjähriger Rechner ehrenamtlich aktiv.

 Von seiner Kreativität und seinem handwerklichen Geschick profitierten viele Jungschargruppen in den Bezirksgemeinden, die Max Müller in den siebziger Jahren als „Wanderjungscharmitarbeiter" besuchte. Auf vielen Freizeiten erwies sich Max Müller als ein verlässlicher Mitarbeiter, der sich stets von der Liebe Gottes getragen wusste. Finanzen und inhaltliche Ziele evangelischer Jugendarbeit miteinander zu verbinden und zu gestalten, versteht Max Müller auf eine geniale Art und Weise. Daher freuen sich auch alle Verantwortlichen im Evangelischen Jugendwerk, dass Max Müller sich mit seinen vielfältigen Gaben weiterhin für die Kinder- und Jugendarbeit einsetzen wird: als Rechner des Fördervereins des Jugendwerks und als Mitglied des Kirchenbezirksausschusses.

Sein vorbildhaftes ehrenamtliche Engagement, auch als Vorsitzender des Kirchengemeinderates in Schwaikheim, würdigten neben Dekan Gröner auch der Leiter des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (ejw), Pfarrer Gottfried Heinzmann, sowie der Vorstand des ejw Waiblingen, Timo Geiger, und der Geschäftsführende Jugendreferent des ejw Waiblingen, Guntram Rixecker. Die 90 Delegierten und geladenen Gäste erlebten bei einem festlichen Essen mit einem „Spieleprogramm a` la Max Müller" einen fröhlichen Festabend.
Guntram Rixecker, Waiblingen

Artikel aus der Waiblinger Kreiszeitung 
Download (pdf, 600 kb)

 

Webcode 2009ejw0211

 

Ich bin dabei!

Ich bin dabei!

Werner Baur

Oberkirchenrat

"Verantwortung übernehmen, Bestätigung bekommen und durch die Begegnung und Auseinandersetzung mit der guten Botschaft von Jesus Christus Orientierung und einen einzigartigen Hoffnungsgrund für das Leben erhalten – dafür steht das EJW."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: