21.01.2005

Deutscher CVJM beruft neuen Generalsekretär

Wolfgang Neuser (53) wird Nachfolger von Ulrich Parzany

Am 15. Januar hat der Hauptausschuss des CVJM-Gesamtverbands in Deutschland einen neuen Generalsekretär berufen. Pfarrer Dr. phil. Wolfgang Neuser, MBA, aus Habichtswald bei Kassel, wird ab 1. Oktober 2005 die Nachfolge von Pfarrer Ulrich Parzany antreten.


Die 46 Mitglieder des Hauptausschusses haben sich bei ihrer Sondersitzung in Kassel einmütig für den Direktor des CVJM-Kollegs entschieden. Seit 1991 leitet Wolfgang Neuser das CVJM-eigene Aus- und Fortbildungsinstitut für christliche Jugendarbeit.


Der 53-jährige gebürtige Siegerländer hatte nach der Lehre zum Industriekaufmann ein Theologiestudium in Oberursel, Marburg, Mainz und Heidelberg absolviert. In der Ev.-ref. Kirchengemeinde Hilchenbach, Siegerland, war er 10 Jahre Gemeindepfarrer bevor er 1992 zum Dr. phil an der Universität Siegen im Fach Evangelische Theologie und ihre Didaktik promovierte. Nach einem mit Auszeichnung absolvierten berufsbegleitenden Studium an der Steinbeis Akademie für Unternehmensführung, Stuttgart und der Donau-Universität Krems wurde ihm der Titel Master of Business Administration (MBA) verliehen.


In seiner programmatischen Rede zur Gestaltung seines künftigen Aufgabenfelds führte er vor den Hauptausschuss-Mitgliedern vor allem die Punkte Unterstützung der Mitgliedsverbände, Vertretung gegenüber Kirche und Staat, die Förderung internationaler Kontake und eine qualifizierte Aus- und Fortbildung auf. Auch die zielorientierte Führung nach innen ist ihm wichtig. Mit seinem Vorgänger Ulrich Parzany habe er fachlich und persönlich sehr gut zusammengearbeitet, werde bei gleicher geistlicher Ausrichtung aber etwas andere Arbeitsschwerpunkte setzen.


Nach seiner persönlichen Prioritätensetzung befragt, antwortete Neuser: "An erster Stelle steht die Beziehung zu Gott; sie ist fundamental für meine Lebens- und Arbeitsgestaltung. An zweiter Stelle steht die Beziehung zu meiner Frau. Erst dann kommt die Arbeit. Nur wenn die ersten beiden Beziehungen gesund sind, kann ich effizient arbeiten."


Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) bekommt somit nach 21 Jahren Leitung durch den Evangelisten Ulrich Parzany ein neues Gesicht. Der 63-jährige Generalsekretär wird am 1. Oktober aus dem hauptamtlichen Dienst im CVJM ausscheiden und sich auf die missionarische Verkündigung konzentrieren. So wird er als Hauptredner bei der Satellitenevangelisation ProChrist im Einsatz sein, die vom 18. bis 26. März 2006 von München aus zu empfangen ist.

____________________________________________________


Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM/YMCA) ist weltweit die größte überkonfessionelle christliche Jugendorganisation mit insgesamt 45 Millionen Mitgliedern. In Deutschland hat der CVJM-Gesamtverband 260.000 Mitglieder und regelmäßige Teilnehmer. Schwerpunkt ist die örtliche Jugendarbeit in den 2.200 Vereinen, Jugendwerken und Jugenddörfern. Der CVJM-Gesamtverband in Deutschland e. V. mit seiner Geschäftstelle in Kassel beschäftigt 145 Personen (einschließlich der Mitarbeiter und Teilzeitbeschäftigten in sechs Gästehäusern).


Präses (Vorsitzender) des CVJM-Gesamtverbandes ist Regierungsdirektor beim Landesrechnungshof Baden-Württemberg, Karl-Heinz Stengel aus Remchingen in Baden.

____________________________________________________


Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne:

Jutta Knabe, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit im CVJM-Gesamtverband in Deutschland, Im Druseltal 8, 34131 Kassel, Telefon (05 61) 30 87-242, Telefax (05 61) 30 87-240, Mobil: (01 70) 99 55 309, E-Mail: knabe@cvjm.de

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: