30.03.2009

Erlebnispädagogische Tage für FSJler

16 FSJler aus Jugendwerken, CVJMs und Kirchengemeinden in Württemberg verbrachten vier Tage im Sport- und Freizeitheim des ejw auf dem Kapf.


Erlebnispädagogische Tage - dazu waren die 16 jungen Menschen, die in Jugendwerken, CVJMs und Kirchengemeinden in Württemberg ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ableisten, eingeladen.

Diese vier Tage sind Teil von insgesamt 25 Bildungstagen innerhalb des FSJs. Von diesen 25 Tagen gestaltet neun das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (ejw), die anderen 16 werden vom Diakonischen Werk in Württemberg übernommen.

Vom 23.-26. März waren die jungen Leute im Alter von 18-26 Jahren zusammen mit Jörg Wiedmayer, Bezirksjugendreferent in Ludwigsburg und Mitglied im Fachausschuss Erlebnispädagogik im ejw, und Hanna Bochterle auf dem Kapf.

Die Tage waren gut gefüllt mit unterschiedlichsten erlebispädagogischen Elementen. Am Montag standen hauptsächlich Problemlöseaufgaben auf dem Programm.

Am Dienstag wurde es dann anspruchsvoller, bis am Nachmittag ein Highlight der vier Tage auf dem Programm stand: der Mohawk-Walk. Bei diesem Niederseilparcour war die ganze Gruppe gefordert. Nachdem die Aufgabe erfolgreich gelöst werden konnte, bauten die FSJler in Kleingruppen selber einen Niederseilparcour und testeten anschließend die der anderen Teams.

Der Mittwoch stand im Zeichen von "Erlebnispädagogik im christlichen Kontext". Wie lässt sich Erlebnispädagogik mit Glaube und Christsein verknüpfen.

Eine weitere Herausforderung dieser Tage, die hauptsächlich im Freien verbracht wurden, war der erneute Wintereinbruch. Doch manch schweißtreibende Übung ließ die Minusgrade vergessen.

Am letzten Tag stand jeder selbst im Mittelpunkt: wie sieht mein inneres Team aus? Zunächst beschäftigte sich jeder mit sich allein, anschließend ging es zum gegenseitigen Austausch in Kleingruppen.

"Es war einfach eine super tolle Gruppe und hat viel Spaß gemacht", erzählt Lukas Golder (20) nach dem Seminar und ergänzt: "Schade, dass es schon vorbei ist".

"Wir halten auf jeden Fall den Kontakt zu den anderen", ist sich Kristina Büchle (20) sicher.

Webcode 2009ejw0331

>> Hier gibt es eine Bildergalerie von den Tagen

 

news/images/2009-03_fsj-im-ejw0809.jpg

Kurzes Video: Let me see your funky chicken (Aufwärmen im Schnee):

<object width="425" height="344" data="http://www.youtube.com/v/UjOt-cGu1q4&amp;hl=de&amp;fs=1&amp;color1=0x5d1719&amp;color2=0xcd311b" type="application/x-shockwave-flash">

<param name="allowFullScreen" value="true" />

<param name="allowscriptaccess" value="always" />

<param name="src" value="http://www.youtube.com/v/UjOt-cGu1q4&amp;hl=de&amp;fs=1&amp;color1=0x5d1719&amp;color2=0xcd311b" />

<param name="allowfullscreen" value="true" />

</object>

Webcode 2009ejw0330

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) koordiniert, fördert und gestaltet die evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Unser Ziel ist es, junge Menschen zum Glauben an Jesus Christus einzuladen, ihren Glauben im Alltag zu stärken und sie bei ihrem Engagement für Jugendarbeit und Gesellschaft zu unterstützen. Kurz gesagt: begegnen, begleiten und befähigen. Deshalb unterstützen wir Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Familien und (junge) Erwachsene über unsere sinnstiftenden Arbeitsbereiche, Veranstaltungen, Bildungsangebote und Reisen. Zudem bringen wir die einzelnen Jugendwerke vor Ort sowie in den Bezirken voran. Als größter konfessioneller Jugendverband in Baden-Württemberg bieten wir jährlich circa 306.000 jungen Menschen regelmäßige und circa 462.000 einmalige Angebote. Wir arbeiten selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und mit einem großen Netzwerk an Partnern. Mehr über uns erfahren Sie unter www.ejwue.de/ueber-uns/wer-wir-sind/ 

Ich bin dabei

Ich bin dabei

Rolf Lehmann

Bürgermeister a. D. / Ministerialdirektor i. R.

"Alles Geld der Welt nützt nichts, wenn es nicht Menschen gibt, die mit diesem Geld verantwortlich umgehen und sich ihren Mitmenschen, der Gesellschaft und der Schöpfung liebevoll und barmherzig als Menschen zuwenden."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: