29.03.2016 - Autor: Eberhard Fuhr

Fußballturniere für Konfirmanden und Flüchtlinge

Foto: Peter Dietrich / Copyright: Evangelisches Jugendwerk in Württemberg (EJW)

Landesfinale des „KonfiCups“ und des „CultureCup“ im Stuttgarter Neckarpark

Zum 12. Landesfinale des Fußball-KonfiCups am 2. April haben sich 32 Mixed-Teams mit 450 Teilnehmern angemeldet. Parallel wird der erste „Culture Fußball-Cup“ ausgetragen, an dem sich acht Mannschaften aus unterschiedlichen Kulturen und Nationen beteiligen und etwa 50 unbegleitete Flüchtlinge zwischen 14 und 18 Jahren mitmachen. Erstmalig finden die Turniere im Stuttgarter Neckarpark statt. Beginn ist um 9.30 Uhr. Das Endspiel findet um 15.45 Uhr statt. Beim KonfiCup spielen die Bezirkssieger aus den Kirchenbezirken um den Einzug in das KonfiCup-Bundesfinale der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Dieses findet im Rahmen des DFB-Pokalfinales der Frauen am 21. Mai 2016 in Köln statt. Bei der württembergischen Meisterschaft haben wieder mehr als 6000 Konfirmanden mitgemacht.

„Sport verbindet junge Menschen – egal welche Sprache sie sprechen, egal woher sie kommen“, so unterstreicht Henrik Struve, Sportreferent im Evangelischen Jugendwerk in Württemberg (EJW) die große Bedeutung der Fußballturniere. „Wir wollen mit dem KonfiCup und dem CultureCup bewusst eine Plattform für Begegnung schaffen. Wir heißen geflüchtete Jugendliche herzlich willkommen.“ Neben dem gemeinsamen Fußballspiel werden auch sportliche Spiele wie „Jugger“ geboten, bei denen Jugendliche teamübergreifend miteinander spielen und sich kennenlernen können. Mitten im Turnier soll der Begegnungsaspekt auch im Rahmen einen geistlichen Besinnung aufgegriffen werden.

Der KonfiCup ist ein deutschlandweites Fußballprojekt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und allen evangelischen Landeskirchen. Alle Konfirmandengruppen sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Im sportlichen Wettkampf werden in gemischten Teams Bezirks- und Landessieger gekürt. In mittlerweile über 80 Prozent der evangelischen Kirchenbezirke in Württemberg werden dazu Turniere angeboten. Im letzten Jahr gewannen die Konfis aus Illingen/Schützingen den begehrten Pokal. Beim EKD-Bundesfinale am 1. Mai 2015 erreichten sie als Vertreter der evangelischen Landeskirche in Württemberg den sechsten Platz.

Der KonfiCup in Württemberg wird veranstaltet vom Eichenkreuz-Sport im Evangelischen Jugendwerk in Württemberg (EJW) in Kooperation mit dem Württembergischen Fußballverband, dem pädagogisch-theologischen Zentrum (ptz), dem Evangelischen Landesjugendpfarramt in Württemberg, Kirche und Sport und dem CVJM-Landesverband in Württemberg.

Weitere Informationen unter:

 

 

Ich mache mit!

Ich mache mit!

Thai An Vu

Informatikerin & Ehrenamtliche im EJW-Weltdienst

"Zuerst habe ich gedacht, ich bin ja schon selber Migrantin und in Migrantengemeinden aktiv. Doch in Begegnungen mit Menschen aus anderen Kulturen und in anderen Ländern habe ich einen neuen Schatz entdeckt. Es macht Spaß Erfahrungen zu teilen."

Engagiere dich!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: