08.11.2012 - Autor: ef

Gewalt überwinden - Leben gewinnen

Weltbundgebetswoche des CVJM vom 11. bis 17. November 2012

Seit vielen Jahren ist die CVJM Weltbundgebetswoche eine wichtige Aufgabe, die auch in vielen CVJM und Jugendwerken in Württemberg einen festen Platz hat. Es tut gut, den Blick über den Horizont zu heben und die weltweite Verbundenheit mit den Schwestern und Brüdern in anderen Ländern ins Bewusstsein zu nehmen und vor Gott auszubreiten.

Wir nehmen die Weltbundgebetswoche im Mittagsgebet der Landesreferentinnen und Landesreferenten bei der Klausur in Unterjoch mit auf und im Mittagsgebet in der Haeberlinstraße in Stuttgart-Vaihingen. Und wir laden alle ein, sich daran zu beteiligen. Das kann auch gut im Rahmen von anderen Veranstaltungen, Sitzungen, Vorbereitungstreffen usw. mit aufgenommen werden.

news/images/cvjm_weltbundgebetsflyer2012_titel.jpg

Informationen und Gebetsimpulse
für die einzelnen Tage stehen hier:
www.cvjm.de


Roland Werner, Generalsekretär CVJM Gesamtverband in Deutschland schreibt dazu:

Liebe Schwestern und Brüder im CVJM!

Auch in diesem Jahr wollen wir uns wieder in die große Schar derer einreihen, die sich in der großen, weltweiten Familie der YMCA/YWCAs miteinander zum Gebet verbinden. Dass Gebet mehr ist als ein Selbstgespräch, darauf vertrauen wir. Als christuszentrierter Bewegung ist uns klar, dass im Gebet Möglichkeiten eröffnet werden, die weit über unsere eigenen Möglichkeiten hinausgehen.

In diesem Jahr geht es besonders um das Thema Gewalt. Gewalt von Menschen gegen Menschen ist eine traurige, schreckliche Realität. Gerade die Schwachen und Armen, die Ohnmächtigen und Entrechteten erfahren dies immer wieder. Dabei hat Gewalt viele Formen. In dieser Woche wollen wir einige besonders angehen und im Gebet dagegen aufstehen und einstehen, im Wissen, dass Gott auf der Seite der Unterdrückten steht.

Die Würde des Menschen ist leider in unserer Welt antastbar! Doch wer den Menschen antastet, tastet damit auch Gott selbst an. Denn er hat uns alle, Frauen, Männer, Kinder, Alte, in gleicher Weise damit geadelt, dass wir in seinem Ebenbild geschaffen sind.

Jesus hat dies unterstrichen: Was wir einem seiner Geringsten Schwestern und Brüder tun, das tun wir ihm  im Guten und im Bösen.

Lasst uns also gemeinsam darum beten, dass Gewalt von Menschen gegen Menschen überwunden wird! Lasst uns beten, dass wir als CVJMer, als Christinnen und Christen mit dazu beitragen, dass Menschen statt zerstörerischer Gewalt Hoffnung und Trost erleben, dass sie aufgerichtet werden und dass in ihrem Leben durch die Begegnung mit Menschen und vor allem mit Gott Glaube, Hoffnung und Liebe wachsen kann.

Herzlich,

Ihr/Euer
Roland Werner

Ich mache mit!

Ich mache mit!

Thai An Vu

Informatikerin & Ehrenamtliche im EJW-Weltdienst

"Zuerst habe ich gedacht, ich bin ja schon selber Migrantin und in Migrantengemeinden aktiv. Doch in Begegnungen mit Menschen aus anderen Kulturen und in anderen Ländern habe ich einen neuen Schatz entdeckt. Es macht Spaß Erfahrungen zu teilen."

Engagiere dich!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: