25.11.2009

Gute Zukunftsperspektiven

Zertifikatübergabe in der Ausbildungswerkstatt Metall in Addis Abeba.

Die Absolventen des ersten Ausbildungskurses fertigten unter dem Motto "YMCA in Motion" als Abschlussarbeit gemeinsam ein Fahrrad. Es soll an die CVJM-Weltdienst Tour 2009 von Werner Bitzer erinnern, mit der er Spenden für dieses Projekt gesammelt hat. Die Farbe soll an die Manz Automation erinnern. Sie hat mit Geld- und Sachspenden das Projekt schon vor dem Start unterstützt.

Am Samstag 21.11. haben 15 junge Männer in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba den ersten Kurs in der neuen Metallwerkstatt des YMCA Äthiopien mit Erfolg beendet. Bei einer Feier erhielten sie die begehrten staatlich anerkannten Zertifikate. In allen Ansprachen wurde immer wieder darauf hingewiesen, dass die deutschen Freunde im ejw einen „Traum“ ermöglichten. Besonders deutlich sagte dies Teffera Makonnen, einer der ersten Sekretäre des YMCA Äthiopien, der auch an dem Neustart des YMCA nach der sozialistischen Militärdiktatur im Jahr 1992 aktiv beteiligt war. Er erinnerte an Martin Luther King. Er habe einen Traum, dass der YMCA alle Maschinen aus der Werkstatt, die 1977 verstaatlicht wurde zurückbekommt und die ehemalige Werkstatt, momentan als Sport- und Versammlungshalle genutzt, voll mit jungen Menschen ist, die eine gute Berufsausbildung erhalten und das Land vorwärtsbringen.

In der Woche zuvor haben die Auszubildenden ein Projekt realisiert, an dem sich jeder mit einem Arbeitsgang daran beteiligte. Martin Goll aus Beutelsbach, der die Werkstatt seit dem Neustart ehrenamtlich als Berater begleitet und in diesen Tagen mit Lemma Heile Selassie den ersten Kurs auswertet, zieht vor Ort Bilanz. „Ich freue mich riesig, denn heute wird deutlich, dass die Menschen in Äthiopien es schaffen, eine solche Ausbildung aufzubauen, wenn sie Geld, Material und Unterstützung von außen erhalten.“ Auch die Auszubildenden waren ganz begeistert. „Wir alle waren sehr zufrieden, denn wir wussten, wir hatten gute Ausbilder und unsere Werkstatt war sehr gut ausgestattet, sagte der Klassensprecher Tesfalem. Die Zukunftsperspektiven sind gut für die Absolventen. Die 15 jungen Leute haben die beste praktische Ausbildung, die in Äthiopien als Abschluss möglich ist. Sie sind in Äthiopien schon so etwas wie Mechanikergesellen. „Mit diesem Abschluss und vor allem mit dem praktischen Training kann jeder der Jungs bald Vorarbeiter sein und fast die Hälfte hat vor, sich mit ihrem Können als kleine Metallbetriebe selbständig zu machen“ berichtet Goll. Sie haben die Chance, mit ihrem Können und ihrer Leistung schon bald zur wachsenden Mittelschicht in Äthiopien zu gehören.

Weitere Informationen:
Ausbildungswerkstatt für Jugendliche


Spendenkonto: EKK BLZ 520 604 10 Konto Nr. 400 405 485 Unterstützung der Projekte per SMS: Senden Sie einfach das Schlüsselwort WELTWEIT via SMS an die 81190 Eine SMS kostet 3 EUR zzgl. der normalen SMS-Versandkosten. Davon gehen 2,83 EUR an das ejw für die internationale Arbeit.

Webcode 2009ejw1125

Ich bin dabei

Ich bin dabei

Adelheid Huonker-Wagner

Organisationsentwicklung, Coaching, Supervision

"Die evangelische Jugendarbeit ermöglicht die Entfaltung von Gaben, prägt Wertebewusstsein und Glauben, indem sie mit Angeboten, Initiativen, Projekten, Freizeiten, ... individuelle Erfahrungs-, Erlebnis- und Entfaltungsräume öffnet."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: