Hans-Martin Sauter zum Kirchenmusikdirektor ernannt

Wertschätzung der Popularmusik im EJW und in der Landeskirche

Foto: Samuel Kümmel (Copyright: EJW)

Hans-Martin Sauter ist von Landesbischof Frank Otfried July zum Kirchenmusikdirektor ernannt worden. Der 57-jährige Referent für Popularmusik im Evangelischen Jugendwerk in Württemberg (EJW) freut sich über diese Ernennung sehr und sieht dies als Wertschätzung für alle, die sich in den vergangenen Jahrzehnten für die Popularmusik im EJW und in der Landeskirche eingesetzt haben. „Das gemeinsame Singen ist mir eine Herzensangelegenheit, ob im Gottesdienst, mit der Band, bei Chortagen, mit dem Projektchor oder dem LAKI-PopChor im Konzert. Deshalb ist der Titel für mich ganz persönlich ein ganz großes Dankeschön, aber zugleich auch ein Ansporn, für diese wichtige und wertvolle Aufgabe im EJW und in der Landeskirche mit meinen Gaben weiterhin wirken und arbeiten zu dürfen“ sagte er nach der Überreichung der Urkunde durch Landeskirchenmusikdirektor Bernhard Reich am vergangenen Sonntag beim Nachteulengottesdienst in Ludwigsburg. Gottfried Heinzmann, der Leiter des EJW, hat Sauter schon bei mehreren Chortagen erlebt: „In herausragender Weise gelingt es Hans-Martin Sauter, eine kleine oder größere Gruppe zum Singen zu bringen. Er vermittelt eine große Lockerheit bei gleichzeitiger Konzentration und hohem Anspruch. Ich freue mich über die Ernennung und auch darüber, dass damit zum ersten Mal ein Musiker mit dem Schwerpunkt Popularmusik in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg diesen Titel bekommt.“ Mit dem Titel Kirchenmusikdirektor werden Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker geehrt, die herausragende künstlerische oder pädagogische Arbeit im Horizont kirchlich-theologischer Verantwortung geleistet haben.

Kirchenmusik in Württemberg entscheidend mitgeprägt

Über drei Jahrzehnte hat Hans-Martin Sauter die Kirchenmusik in Württemberg entscheidend mitgeprägt. Vor allem im Bereich der Popularmusik setzt sich der Instrumentalpädagoge  und Oboist bis heute für Chöre und Chorleiter ein. Sauter hat den LAKI-PopChor im Jahr 1990 damals als „Mitmach-Chor“ gegründet. Durch konzeptionelle Veränderungen hat er in den letzten Jahren die Qualität dieses Chores nochmals hörbar gesteigert. Neben Projekten und Schulungen sind Veröffentlichungen wie beispielsweise die jährlich erscheinende Chormappe wesentliche Bestandteile seiner Chorarbeit zur Unterstützung der Chöre in Württemberg.

Wachsendes Interesse an Popularmusik

Innerhalb der Landeskirche ist in den letzten Jahren das Interesse an Popularmusik gewachsen. In Gottesdiensten, Jugend- und Gemeindearbeit kommen heute an vielen Stellen moderne Instrumente und Lieder zum Einsatz. Die kirchenmusikalische C-Ausbildung kann man in Württemberg auch mit Fachrichtung Pop belegen. Auch daran hat Hans-Martin Sauter intensiv mitgearbeitet. Im Arbeitsbereich musikplus – Popularmusik im EJW werden neben Angeboten für Chöre auch Angebote für Bands und Musikteams und andere popularmusikalische Bereiche verantwortet.

Hintergrund:

Der Arbeitsbereich musikplus - Popularmusik im EJW - wurde 2011 gegründet. Er ist aus dem Arbeitsbereich Musisch-kulturelle Bildung („MukuBi“) hervorgegangen, ursprünglich beim Evangelischen Landesjugendpfarramt in Württemberg angesiedelt. musikplus bietet Workshops, Arbeitsmaterialien für Popchöre, Bands und Gitarre, sowie Coaching für Musikteams an. Jährlich nehmen rund 400 überwiegend ehrenamtliche Mitarbeiter an den Seminaren teil. Außerdem werden zwei Chortage in Ludwigsburg und Ulm mit insgesamt 1.500 Teilnehmern von musikplus veranstaltet.

Eberhard Fuhr (Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising)

Weitere Informationen:

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: