30.03.2011

Hilfe für Japan

Der YMCA Japan leistet im Erdbebengebiet durch den YMCA Sendai und YMCA Tochigi konkrete Hilfe für die betroffene Bevölkerung.

Hintergrund-Infos zu den Aktivitäten des YMCA Japan nach dem Tsunami:

CVJM-Gesamtverband:
www.cvjm.de/arbeitsbereiche/internationale-arbeit/aktion-hoffnungszeichen/aktuelles/

YMCA Weltbund:
www.ymca.int

YMCA Japan
www.ymcajapan.org/00_03_11.html

 

Fürbitte-Gottesdienst
mit Gebeten, Liedern und einem Predigtentwurf. Angesichts der großen Not der Menschen in Japan, aber auch der Sorgen und Ängste vieler Menschen hier bei uns, möchten wir Ihnen gerne einige Hinweise und Materialien an die Hand geben.

Liturgievorschlag für einen Gottesdienst

Gebete, Lieder und ein Predigtvorschlag im editierbaren Word-Format. Selbstverständlich dürfen die einzelnen Elemente auch in anderen Gottesdiensten, Andachten usw. verwendet werden.


2. Auf dem Internetportal der Landeskirche wurde eine spezielle Themenseite für die Katastrophe in Japan eingerichtet, die den aktuellen Bischofsblog, den Gebetsaufruf der EKD, einen Artikel der Katastrophenhilfe der Diakonie und weitere Themenbeiträge enthält.

Sie finden dies alles unter der Adresse: www.elk-wue.de/landeskirche/japan/

3. Spenden
Möglichkeiten zu spenden, gibt es bei der Diakonie Katastrophenhilfe unter dem Kennwort „Erdbebenhilfe Japan":
Konto 502 707, Postbank Stuttgart, BLZ 600 100 70
oder online: www.diakonie-katastrophenhilfe.de  

Weitere Informationen dazu:
Der YMCA Japan wird durch zwei seiner örtlichen YMCA im Erdbebengebiet, dem YMCA Sendai und Tochigi, Hilfe für die betroffene Bevölkerung leisten. Insbesondere Kinder, Senioren und Menschen mit Behinderungen wird der YMCA, in enger Abstimmung mit der Regierung und anderen Nicht-Regierungs-Organisationen, betreuen.

Der Generalsekretär des YMCA Japan, Shigeru Shimada, ist dankbar für alle Gebete und Anteilnahme in dieser Not. 
Mehr dazu: CVJM-Gesamtverband

Gebetsbrief Evangelische Allianz  (Hartmut Steeb)

Die Katastrophen und Gott  (Text von Ulrich Parzany)

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) koordiniert, fördert und gestaltet die evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Unser Ziel ist es, junge Menschen zum Glauben an Jesus Christus einzuladen, ihren Glauben im Alltag zu stärken und sie bei ihrem Engagement für Jugendarbeit und Gesellschaft zu unterstützen. Kurz gesagt: begegnen, begleiten und befähigen. Deshalb unterstützen wir Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Familien und (junge) Erwachsene über unsere sinnstiftenden Arbeitsbereiche, Veranstaltungen, Bildungsangebote und Reisen. Zudem bringen wir die einzelnen Jugendwerke vor Ort sowie in den Bezirken voran. Als größter konfessioneller Jugendverband in Baden-Württemberg bieten wir jährlich circa 306.000 jungen Menschen regelmäßige und circa 462.000 einmalige Angebote. Wir arbeiten selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und mit einem großen Netzwerk an Partnern. Mehr über uns erfahren Sie unter www.ejwue.de/ueber-uns/wer-wir-sind/ 

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: