22.04.2008 - sb

Ideenbörse Freizeiten – 19.April 2008

Impulse und Ideen für die Freizeitarbeit sammelten 150 Personen bei der Ideenbörse auf dem Bernhäuser Forst.

An die 150 Menschen waren an diesem Samstag bei der IDEENBÖRSE FREIZEITEN auf dem Bernhäuser Forst mit dabei, um sich Impulse und Anregungen für ihre Freizeitarbeit zu holen.

"Wie beteilige ich junge Menschen bei Freizeiten, damit es nicht nur Freizeiten "für" sondern Freizeiten "mit" ihnen werden?" – Dieser Frage ging Achim Großer, leitender Referent beim CVJM Ludwigsburg, im Impulsreferat zu Beginn des Tages nach. Anschaulich und die Teilnehmenden mit-beteiligend nahm er in das Thema mit hinein. Er motivierte dazu, in allen Freizeitvorbereitungen mit zu bedenken, wie und wo Mitarbeitende weniger "Selber-Macher" als vielmehr "Ermöglicher" für junge Menschen werden können.


"Auf was muss ich achten, wenn ich ein Freizeitteam leite?"

"Wieviel Gramm Spaghetti isst ein durchschnittlicher 15jähriger?"

"Was gibt’s an guten Ideen für die Verkündigung mit Jugendlichen?"

Nur drei von vielen Fragen, die in über 25 Seminaren eine Antwort fanden. Viele ehren- und hauptamtliche Praktiker aus der Jugendarbeit brachten hier ihre Kompetenz mit ein.


Planen, neue Ideen bekommen, vorbereiten… sind wichtig, aber nicht alles, was "gute" und "gelingende" Freizeiten ausmacht. Dass junge Menschen als Beschenkte und Gesegnete von Freizeiten nach Hause fahren, ist Geschenk.

So stand auch am Abschluss dieses Tages ein Gottesdienst: sich von Gott Mut machen lassen, an seiner Sache mitzuarbeiten, miteinander und füreinander beten, gesegnet werden.


"Jetzt habe ich so viele neue Ideen, die ich alle ausprobieren will", sagte eine Teilnehmerin begeistert am Ende des Tages.

Was will man da noch mehr sagen…


(Anne Winter)

 

Ich bin dabei!

Ich bin dabei!

Werner Baur

Oberkirchenrat

"Verantwortung übernehmen, Bestätigung bekommen und durch die Begegnung und Auseinandersetzung mit der guten Botschaft von Jesus Christus Orientierung und einen einzigartigen Hoffnungsgrund für das Leben erhalten – dafür steht das EJW."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: