20.06.2005 - Daniela Kirchner

Jugendarbeit auf dem Land (ejl)

Fachtagung: Potentiale des ländlichen Raumes stärker nutzen

Was ist Landjugendarbeit? Nutzt die Landjugendarbeit den ländlichen Raum? Wie erleben Jugendliche den ländlichen Raum? Was heißt ländlich? Diese und noch weitere Fragen standen im Mittelpunkt der Fachtagung am 3.06.05 in Stuttgart-Vaihingen.


ReferentInnen aus unterschiedlichen fachlichen Bereiche stellten ihre Ergebnisse und Erfahrungen vor. Selten wird der "Faktor Land" berücksichtigt. Mögliche Potentiale und Herausforderungen des ländlichen Raumes werden nicht beachtet und bleiben ungenutzt.


Weiterhin kristallisierte sich heraus, dass der Begriff "ländlich - auf dem Land" sehr unterschiedlich erfahren und beschrieben wird. Evangelische Jugendwerke in ländlichen Gebieten sehen sich selbst oft nicht als ländlich an. Häufig fehlt die Identifikation der Jugendlichen mit ihrem Dorf. Dies wird bestätigt von Albert Herrenknecht vom Institut Pro Provincia: "Jugendliche haben oft keinen Bezug mehr zum Dorf, die Jugendlichen "erfahren" nicht mehr das Dorf, sondern "durchfahren" es. Damit Jugendarbeit auf dem Land zukunftsfähig wird und bleibt, müssen Fragen beantwortet werden, gesellschaftliche und wirtschaftliche Veränderungen integriert werden.


Für zukunftsfähige Konzeptionen "Jugendarbeit auf dem Land" werden die Ergebnisse der Fachtagung in einer Expertenrunde und Zukunftswerkstatt weiterbearbeitet.


Weitere Informationen zur Fachtagung können unter www.ejl-wue.de entnommen werden.

 

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) koordiniert, fördert und gestaltet die evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Unser Ziel ist es, junge Menschen zum Glauben an Jesus Christus einzuladen, ihren Glauben im Alltag zu stärken und sie bei ihrem Engagement für Jugendarbeit und Gesellschaft zu unterstützen. Kurz gesagt: begegnen, begleiten und befähigen. Deshalb unterstützen wir Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Familien und (junge) Erwachsene über unsere sinnstiftenden Arbeitsbereiche, Veranstaltungen, Bildungsangebote und Reisen. Zudem bringen wir die einzelnen Jugendwerke vor Ort sowie in den Bezirken voran. Als größter konfessioneller Jugendverband in Baden-Württemberg bieten wir jährlich circa 306.000 jungen Menschen regelmäßige und circa 462.000 einmalige Angebote. Wir arbeiten selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und mit einem großen Netzwerk an Partnern. Mehr über uns erfahren Sie unter www.ejwue.de/ueber-uns/wer-wir-sind/ 

Ich bin dabei!

Ich bin dabei!

Rolf Lehmann

Bürgermeister a. D. / Ministerialdirektor i. R.

"Die evangelische Jugendarbeit und der weltweite CVJM befähigen Menschen zu verantwortungsvollem Engagement durch Bibel und Bildung. Deshalb steht diese Jugendarbeit am Anfang aller notwendigen Veränderungen, die ein wenig Reich Gottes und Licht aus der ewigen Welt in diese dunkle und kalte Welt herein leuchten lassen."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: