15.07.2016 - Autor: Eberhard Fuhr (EJW)

Junge Menschen mit dem Evangelium erreichen

Foto: Julian Meinhardt (EJW)

Dieter Braun wird neuer Fachlicher Leiter beim Jugendwerk

Der Vorstand des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (EJW) hat Dieter Braun als neuen Fachlichen Leiter berufen. Er folgt im Juli 2017 auf Jürgen Kehrberger, der nach dem Wechsel von Gottfried Heinzmann zu den „Zieglerschen“ vom November 2016 bis Juni 2017 die kommissarische Leitung des EJW übernimmt. Mit der Berufung von Dieter Braun verfolgt der Vorstand des EJW das Ziel, dass nach dem fast zeitgleichen Ausscheiden von zwei Mitgliedern der Landesleitung ein Jugendreferent mit langjährigen Erfahrungen in der Landesstelle zukünftig der Leitung angehört. Zusätzlich hat der Vorstand eine Änderung der Aufgabenverteilung in der Landesleitung beschlossen, durch die der Fachliche Leiter künftig stärker inhaltlich und programmatisch die Jugendarbeit in den Bezirken, Orten und CVJM unterstützen kann. 

Dieter Braun engagiert sich derzeit in einer Sonderstelle für Jugendevangelisation mit einem bundesweiten Dienstauftrag für das EJW, den CVJM Landesverband in Württemberg und den CVJM in Deutschland. In den letzten Jahren hat er als Jugendevangelist und Dozent für Jugendevangelisation an der CVJM Hochschule und dem CVJM Kolleg neue Formen und Modelle der Jugendevangelisation mitentwickelt, erprobt und bundesweit multipliziert, darunter „MovieTime“, „Brückenschlag“ und „Worttransport“. Der Jugendreferent und Diakon steht aber auch für dialogische Verkündigungsformate wie „BibelLive“ und die „Wortwechsel“ des Christival 2016 in Karlsruhe. Dabei prägen Jugendliche durch ihre direkt gestellten Fragen den Verlauf und den Inhalte der Predigt mit.

Dieter Braun ist Mitglied im geschäftsführenden Vorstand des Christival. Seit Jahren ist er einer der Gesamtleiter von JesusHouse und seit 2004 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Jugendevangelisation in Deutschland (AGJE) mit Sitz in Berlin. Diese Arbeitsgemeinschaft arbeitet bewusst über die Grenzen der Kirchen, Werke und Gemeinschaften zusammen, um junge Menschen in Deutschland mit dem Evangelium zu erreichen.  „Ich habe Respekt vor der Größe der neuen Aufgabe und hoffe durch meine Praxiserfahrungen Impulse für das Besondere der Evangelischen Jugendarbeit in Württemberg geben zu können, den Verkündigungsauftrag“ sagte er nach seiner Berufung.
Braun ist verheiratet und hat zwei Kinder und wohnt in Altdorf bei Böblingen. 

Ich bin dabei

Ich bin dabei

Adelheid Huonker-Wagner

Organisationsentwicklung, Coaching, Supervision

"Die evangelische Jugendarbeit ermöglicht die Entfaltung von Gaben, prägt Wertebewusstsein und Glauben, indem sie mit Angeboten, Initiativen, Projekten, Freizeiten, ... individuelle Erfahrungs-, Erlebnis- und Entfaltungsräume öffnet."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: