14.08.2008 - sb

Lagergottesdienst des VCP Württemberg

"Auf dem Weg der Gerechtigkeit" – packen wir's an!


Was ist eigentlich Gerechtigkeit und wie lässt sie sich umsetzen? Kann es unter Menschen überhaupt Gerechtigkeit geben? Diese und viele andere Fragen, standen im Mittelpunkt des Gottesdienstes auf dem Landeslager des VCP in Württemberg am 3.8.2008 zum Thema "Gerechtigkeit".


Oberkirchenrat Baur hinterfragte in seiner Predigt viele verschiedene Aspekte dieses sehr schwierigen und komplexen Begriffs. So unterscheide sich die Gerechtigkeit Gottes doch deutlich von der Gerechtigkeit der Menschen oder derjenigen im Rechtsstaat. "Während der Mensch, wenn er Gerechtigkeit übt, richtet, richtet Gott mit seiner Gerechtigkeit die Menschen wieder auf", so Baur. Er warf zahllose wichtige und interessante Fragen auf, die zum Nachdenken anregten und viele sicherlich noch länger beschäftigen werden.


Umrahmt wurde die Predigt von Liedern, unter anderem auch gesungen vom Pfadfinderchor aus Denkendorf. Anschließend wurde Reiner Mack als neuer Geschäftsführer des VCP Württemberg durch Jürgen Kehrberger vom Evangelischen Jugendwerk in sein Amt eingeführt. Sein Zeuge für die Amtseinführung, Eberhard Mayer, beschrieb ihn als einen Menschen, der "zupacken und anpacken" kann. Der Applaus der Pfadis nach der Einsetzung zeigte schon deutlich, dass Reiner Mack in ihren Reihen willkommen ist und sie sich darauf freuen, die Dinge gemeinsam mit ihm anzupacken.


Der Abschluss des Gottesdienstes ging in der allgemeinen Aufbruchsstimmung, verursacht durch aufziehende dunkle Wolken und vereinzelte Regentropfen, leider unter. Trotz dem drohenden Regen hatten die Besucher noch einen schönen und erlebnisreichen Tag auf dem Landeslager.


Agnes Kübler

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) koordiniert, fördert und gestaltet die evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Unser Ziel ist es, junge Menschen zum Glauben an Jesus Christus einzuladen, ihren Glauben im Alltag zu stärken und sie bei ihrem Engagement für Jugendarbeit und Gesellschaft zu unterstützen. Kurz gesagt: begegnen, begleiten und befähigen. Deshalb unterstützen wir Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Familien und (junge) Erwachsene über unsere sinnstiftenden Arbeitsbereiche, Veranstaltungen, Bildungsangebote und Reisen. Zudem bringen wir die einzelnen Jugendwerke vor Ort sowie in den Bezirken voran. Als größter konfessioneller Jugendverband in Baden-Württemberg bieten wir jährlich circa 306.000 jungen Menschen regelmäßige und circa 462.000 einmalige Angebote. Wir arbeiten selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und mit einem großen Netzwerk an Partnern. Mehr über uns erfahren Sie unter www.ejwue.de/ueber-uns/wer-wir-sind/ 

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: