06.07.2010

LandesSpieltag geht baden

Über 140 Teams beim Sportevent in Filderstadt am Start. Internationale Gäste erwartet.

Nach der Fußballweltmeisterschaft ist vor dem LandesSpieltag. So sagen es sich die Bewegungshungrigen im Ländle und bereiten sich schon auf rund 20 Turniere in 5 Sportarten vor, die am 17./18. Juli 2010 beim ejw-Sportwochenende in Filderstadt zum mitmachen einladen.

Über 1300 Sportlerinnen und Sportler erwarten die Organisatoren des EK Bernhausen, CVJM Bonlanden und EC Sielmingen. Alle Sportstätten in Filderstadt sind bereit für die große Sportgemeinschaft. Das Fildorado eingeschlossen. Denn ein Special erwartet die über 140 Teams in diesem Jahr. Nach den Turnieren ist Badespaß im Freibad angesagt. Für alle LandesSpieltags-Teilnehmer ist das natürlich inklusive.

Bis zum 9. Juli sind noch letzte Anmeldungen möglich. Weitere Infos dazu auf der offiziellen Webseite www.landesspieltag.de.

"Sport. Turniere. Gottesdienst." Das Motto des LandesSpieltag 2010. So beginnen an beiden Tagen die Turniere mit gemeinsamen Startveranstaltungen. Am Samstag werden Oberbürgermeisterin Gabriele Dönig-Poppensieker, Dekan Rainer Kiess und Pfarrer Gottfried Heinzmann, der Leiter des ejw, den LandesSpieltag 2010 eröffnen.

Am Sonntagmorgen erwartet die Sportler ein besonderer Sportlergottesdienst mit Pfarrer Ulrich Scheffbuch. Als Gäste und aktive Teilnehmer erwarten die Ausrichter zudem Jugenddelegierte der Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes, die in der Woche nach dem LandesSpieltag in Stuttgart stattfinden wird.

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) koordiniert, fördert und gestaltet die evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Unser Ziel ist es, junge Menschen zum Glauben an Jesus Christus einzuladen, ihren Glauben im Alltag zu stärken und sie bei ihrem Engagement für Jugendarbeit und Gesellschaft zu unterstützen. Kurz gesagt: begegnen, begleiten und befähigen. Deshalb unterstützen wir Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Familien und (junge) Erwachsene über unsere sinnstiftenden Arbeitsbereiche, Veranstaltungen, Bildungsangebote und Reisen. Zudem bringen wir die einzelnen Jugendwerke vor Ort sowie in den Bezirken voran. Als größter konfessioneller Jugendverband in Baden-Württemberg bieten wir jährlich circa 306.000 jungen Menschen regelmäßige und circa 462.000 einmalige Angebote. Wir arbeiten selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und mit einem großen Netzwerk an Partnern. Mehr über uns erfahren Sie unter www.ejwue.de/ueber-uns/wer-wir-sind/ 

Ich bin dabei

Ich bin dabei

Adelheid Huonker-Wagner

Organisationsentwicklung, Coaching, Supervision

"Die evangelische Jugendarbeit ermöglicht die Entfaltung von Gaben, prägt Wertebewusstsein und Glauben, indem sie mit Angeboten, Initiativen, Projekten, Freizeiten, ... individuelle Erfahrungs-, Erlebnis- und Entfaltungsräume öffnet."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: