28.01.2010 - Fritz Leng

Metallwerkstatt startet neuen Lehrgang

YMCA Addis Abeba: 13 junge Männer und zwei junge Frauen im zweiten Lehrgang der erfolgreichen und qualifizierten Metallausbildung.


Stolz und dankbar zeigen sich die 15 neuen Trainees vor ihrer Metall-Werkstatt des YMCA in Addis.
Im Januar haben 13 junge Männer und zwei junge Frauen den zweiten Lehrgang der erfolgreichen und qualifizierten Metallausbildung begonnen und hoffen nun auf eine bessere Zukunft. Denn alle Auszubildenden kommen aus sehr armen Verhältnissen.


Der Weltdienstreferent im ejw, Fritz Leng, sprach im Januar mit den Ausbildern und den Auszubildenden. Ato Lemma, Eremias und Tehsager, die drei Ausbilder sind zuversichtlich, den hochinteressierten jungen Menschen eine gute und solide Ausbildung vermitteln zu können.

news/images/2010-01-addisu.jpg

Addisu Tsegaye, 19 Jahre alt, ist einer der Neuen:
Er lebt bei der Mutter in sehr armen Verhältnisse, wie alle neuen Trainees. Im YMCA Addis Ketema ist er Mitglied. Den täglichen Fußweg von 30 Minuten zur Werkstatt nimmt er gern in Kauf.
Früher schuftete er als Ungelernter in einer Autowerkstatt und verdiente umgerechnet weniger als einen Euro am Tag.
Er möchte sich durch die Ausbildung nun verbessern, um später auch für seine Mutter und seinen Bruder sorgen zu können. Am liebsten arbeitet er in der YMCA-Werkstatt an der Drehbank.

Einer von vielen, die konkrete Hoffnung durch die Arbeit des Weltdienstes im ejw bekommen.

 

 

Mehr zur Metallwerkstatt

 

Webcode 2010ejw0128

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) koordiniert, fördert und gestaltet die evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Unser Ziel ist es, junge Menschen zum Glauben an Jesus Christus einzuladen, ihren Glauben im Alltag zu stärken und sie bei ihrem Engagement für Jugendarbeit und Gesellschaft zu unterstützen. Kurz gesagt: begegnen, begleiten und befähigen. Deshalb unterstützen wir Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Familien und (junge) Erwachsene über unsere sinnstiftenden Arbeitsbereiche, Veranstaltungen, Bildungsangebote und Reisen. Zudem bringen wir die einzelnen Jugendwerke vor Ort sowie in den Bezirken voran. Als größter konfessioneller Jugendverband in Baden-Württemberg bieten wir jährlich circa 306.000 jungen Menschen regelmäßige und circa 462.000 einmalige Angebote. Wir arbeiten selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und mit einem großen Netzwerk an Partnern. Mehr über uns erfahren Sie unter www.ejwue.de/ueber-uns/wer-wir-sind/ 

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: