13.07.2011

Mit geballter Kompetenz nach vorne denken

Der neue Beirat Jugendarbeit und Schule hat sich konstituiert

Kaum ein anderes Feld der Jugendarbeit ist so stark in Bewegung wie die Kooperation von Jugendarbeit und Schule. Die Schülerinnen- und Schülerarbeit will diese Bewegung begleiten und dabei zu einem Motor für Innovation und Konzeptionsentwicklung werden. Für eine solche Aufgabe benötigt es fachkundige Beratung - auch von Menschen außerhalb des „Systems Jugendarbeit". Der Fachausschuss hat daher einen „Beirat Jugendarbeit und Schule" berufen, der Impulse für dieses Arbeitsfeld geben soll. Unter der Leitung von Uli Steinestel und Wolfgang Ilg wird der Beirat zweimal jährlich zu einer längeren Sitzung zusammen kommen. Er ist zum Einen „Resonanzraum" für laufende Aktivitäten der Schülerarbeit, um diese aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten, zum anderen Impulsgeber für neue Ideen.

Die erste Sitzung des Beirats am 12. Juli 2011 fand in einer sehr konstruktiven und ideenreichen Atmosphäre statt. Das konzeptionelle Denken, frei von „Gremien-Zwängen", machte allen Beteiligten sichtlich Spaß und erbrachte eine Fülle wichtiger Anregungen, die in die Schülerarbeit hineingetragen werden.

Folgende Personen wurden in den „Beirat Jugendarbeit und Schule" berufen:

  • Wolfgang Antes (Geschäftsführer Jugendstiftung Baden-Württemberg)
  • Werner Baur (Leiter des Dezernats für Kirche und Bildung; Evangelischer Oberkirchenrat)
  • Miriam Günderoth (Jugendreferentin Evangelische Jugend Stuttgart)
  • Eckhard Geier (Schulleiter FES Stuttgart; ab Herbst Geschäftsführer des Evang. Schulwerks)
  • Karl Häberle (Kontaktbüro Prävention, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg)
  • Ephraim Härer (PH Ludwigsburg; Evangelische Theologie / Religionspädagogik)
  • Stefan Hermann (ab 1.8. Direktor des Pädagogisch-Theologischen Zentrums, Stuttgart-Birkach)
  • Prof. Gerhard Hess (Evangelische Hochschule Reutlingen-Ludwigsburg)
  • Jürgen Kehrberger (Fachlicher Leiter des ejw)
  • Markus Ocker (Schlossgymnasium Kirchheim unter Teck)
  • Ulrich Ruck (Schuldekan Evang. Dekanatämter Reutlingen, Bad Urach und Münsingen)
  • Dr. Hermann Scheiring (PH Ludwigsburg, Erziehungswissenschaft)
  • Dr. Hanne Schnabel-Henke (EIBOR - Evang. Institut für berufsorientierte Religionspädagogik, Universität Tübingen)
  • Sabine Schuhmacher (Schulsozialarbeit WRS Bildungszentrum Nord, Reutlingen)
  • Ulrich Steinestel (Konrektor GHS Neuhausen; Mitglied im Vorstand des ejw)
  • Friedemann Stöffler (Schulleitungsteam Evang. Firstwaldgymnasium Mössingen)
  • Rolf Ulmer (Dekan im Kirchenbezirk Göppingen)
  • Prof. Dr. Martin Weingardt (PH Ludwigsburg, Erziehungswissenschaft)

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit diesem kompetenten Kreis!

 

 


Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) koordiniert, fördert und gestaltet die evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Unser Ziel ist es, junge Menschen zum Glauben an Jesus Christus einzuladen, ihren Glauben im Alltag zu stärken und sie bei ihrem Engagement für Jugendarbeit und Gesellschaft zu unterstützen. Kurz gesagt: begegnen, begleiten und befähigen. Deshalb unterstützen wir Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Familien und (junge) Erwachsene über unsere sinnstiftenden Arbeitsbereiche, Veranstaltungen, Bildungsangebote und Reisen. Zudem bringen wir die einzelnen Jugendwerke vor Ort sowie in den Bezirken voran. Als größter konfessioneller Jugendverband in Baden-Württemberg bieten wir jährlich circa 306.000 jungen Menschen regelmäßige und circa 462.000 einmalige Angebote. Wir arbeiten selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und mit einem großen Netzwerk an Partnern. Mehr über uns erfahren Sie unter www.ejwue.de/ueber-uns/wer-wir-sind/ 

Ich bin dabei!

Ich bin dabei!

Ingo Rust

Finanzbürgermeister Stadt Esslingen

"Evangelische Jugendarbeit gehört zu den besten Schulen für Führungskräfte in Wirtschaft und Gesellschaft. Das durfte ich selbst erleben und unterstütze deshalb auch heute noch die Arbeit des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: