06.06.2005 - Hermann Hörtling

MukuBi und LakiSa kommen zum ejw

Delegiertenversammlung beschließt Integration der Arbeitsbereiche des Landesjugendpfarramts

Die Delegiertenversammlung des ejw hat am 4. Juni 2005 einen historischen Entschluss gefasst. Die bisher zum Evangelischen Landesjugendpfarramt gehörenden Arbeitsbereiche Musisch-kulturelle Bildung (MukuBi) und Landeskirchliche Schülerinnen-und Schülerarbeit (LakiSa) werden ab 1. Januar 2006 ins ejw integriert. Der Vorstand des ejw wurde beauftragt, den Prozess weiter zu begleiten und die näheren Vereinbarungen zu treffen.


Vorausgegangen war ein Beschluss der Landessynode vom Frühjahr 2004, in dem im Zuge der Bildungskonzeption der Evangelischen Landeskirche die Vorschläge der Leitungsgremien der Jugendarbeit zur strukturellen Veränderung gebilligt wurden. Die sogenannte Strukturvereinfachung war auch deshalb notwendig geworden, weil die finanziellen Ressourcen in der Landeskirche weiter zurückgehen.


Verändern wird sich dadurch auch die Rolle des Landesjugendpfarrers. Er wird in Zukunft seinen Sitz im Oberkirchenrat haben und Dienstvorgesetzter des Leiters des ejw sein.

Vor allem die Zusammenführung der beiden Schülerarbeiten LakiSa und Schülerarbeit im ejw erfordert durch die unterschiedlichen Profile noch Absprachen. Andererseits haben wir nun bei den großen Herausforderungen im Bereich Jugendarbeit und Schule die Ressourcen gebündelt und können damit hoffentlich wirksamer die Basis in den Orten und Bezirken unterstützen.


Hermann Hörtling


Landesjugendpfarrer Rolf Ulmer hat die Hintergründe erläutert und die geschichtlichen Zusammenhänge sehr gut zusammengefaßt. Hier seine

Einführungsrede bei der DV.

DVejw2005.pdf (72kb)

 

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) koordiniert, fördert und gestaltet die evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Unser Ziel ist es, junge Menschen zum Glauben an Jesus Christus einzuladen, ihren Glauben im Alltag zu stärken und sie bei ihrem Engagement für Jugendarbeit und Gesellschaft zu unterstützen. Kurz gesagt: begegnen, begleiten und befähigen. Deshalb unterstützen wir Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Familien und (junge) Erwachsene über unsere sinnstiftenden Arbeitsbereiche, Veranstaltungen, Bildungsangebote und Reisen. Zudem bringen wir die einzelnen Jugendwerke vor Ort sowie in den Bezirken voran. Als größter konfessioneller Jugendverband in Baden-Württemberg bieten wir jährlich circa 306.000 jungen Menschen regelmäßige und circa 462.000 einmalige Angebote. Wir arbeiten selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und mit einem großen Netzwerk an Partnern. Mehr über uns erfahren Sie unter www.ejwue.de/ueber-uns/wer-wir-sind/ 

Ich bin dabei!

Ich bin dabei!

Ingo Rust

Finanzbürgermeister Stadt Esslingen

"Evangelische Jugendarbeit gehört zu den besten Schulen für Führungskräfte in Wirtschaft und Gesellschaft. Das durfte ich selbst erleben und unterstütze deshalb auch heute noch die Arbeit des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: