26.05.2009 - Autor: 

Nachwuchsbands rocken das Zelt

Zweiter Vorentscheid des ejw-Bandnachwuchswettbewerbs EIGENSINNiCH in Heidenheim.


Am 23. Mai auf dem TentIvent im Himmelszelt des Evangelischen Jugendwerks Bezirk Heidenheim ließen es sechs Bands drei Stunden lang im „Himmelszelt" so richtig krachen. Zumindest krachte es gewaltig bei den Bands Attic Sounds aus Backnang, Recourse aus der Nähe von Frankfurt und den NuCore-Schwaben von Sacrety. Sacretys energiesprühende Liveshow riss die ca. 300 Zuschauer von den Sitzen und brachte die Band bei der Jury auf Platz 2.
Sanftere Töne kamen von der Band Nichtschwimmer im Meer, die mit offensichtlicher Spielfreude und sympathischen deutschen Texten das Publikum begeisterten. pieces of one puzzle überzeugten mit groovendem Poprock: Lyrische Texte, authentischer Sound und der spröde Charme der Sängerin brachten sie bei der Jury auf Platz 3.

Der eindeutige Sieger des Abends waren die noch sanfteren, lyrischeren und humorvolleren Töne der Stubi Live Band. Die drei Brüder aus Frickenhausen mit Zusatz-Pianist („da war kein Bruder mehr übrig...") bekamen von der Jury volle Punktzahl und Platz 1. Obwohl vor der Stubi Live Band gerade Sacrety über die Bühne gefegt war, zog der charismatische Sänger Martin selbst im Sitzen das Publikum mit humorig-nachdenklichen Ansagen und vor allem seiner Stimme in den Bann. Bei dieser Stimme in dem wunderbar weichen Sound der Band bleibt die Zeit stehen. Das unaufdringliche, aber präzise Spiel der beiden Brüder Micha und Tobias bildete den perfekten musikalischen Rahmen für die Stimme ihres großen Bruders. Brüder teilen sonst oft anders... Und so strahlt die Stubi Live Band viel Hoffnung aus: Drei Brüder, friedlich und selbstlos auf einer Bühne, machen gute Musik. Das ist so wunderbar anders als die schrillen und grellen Bilder, die sich uns sonst täglich einprägen.


pieces of one puzzle, Sacrety und Stubi Live Band sind nun einen großen Schritt weiter und spielen am 27. September mit den drei Siegern des ersten Vorentscheids (Lifetape, H.O.P.E., Lilly Among Thorns) auf der EIGENSINNiCH-Endausscheidung auf dem ejw-Jugendtag in Stuttgart.

>> Vorbericht zum 1. EIGENSINNiCH-Vorentscheid
>> Nachbericht vom 1. EIGENSINNiCH-Vorentscheid
>> Vorbericht zum 2. EIGENSINNiCH-Vorentscheid

>> Bildergalerie vom 2. EIGENSINNiCH-Vorentscheid in Heidenheim

Weitere Infos zu EIGENSINNiCH und zum Jugendtag unter www.ejw-jugendtag.de

<object width="425" height="344" data="http://www.youtube.com/v/dZfCXql1n48&amp;hl=de&amp;fs=1" type="application/x-shockwave-flash">

<param name="allowFullScreen" value="true" />

<param name="allowscriptaccess" value="always" />

<param name="src" value="http://www.youtube.com/v/dZfCXql1n48&amp;hl=de&amp;fs=1" />

<param name="allowfullscreen" value="true" />

</object>

Webcode 2009ejw0526

Ich mache mit!

Ich mache mit!

Thai An Vu

Informatikerin & Ehrenamtliche im EJW-Weltdienst

"Zuerst habe ich gedacht, ich bin ja schon selber Migrantin und in Migrantengemeinden aktiv. Doch in Begegnungen mit Menschen aus anderen Kulturen und in anderen Ländern habe ich einen neuen Schatz entdeckt. Es macht Spaß Erfahrungen zu teilen."

Engagiere dich!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: