07.05.2006 - rr

Neuer Geschäftsführer eingeführt

Marcus Witzke bei der Delegiertenversammlung des ejw am 6. Mai offiziell eingeführt.

Stetten/Filder. Bei der diesjährigen Delegiertenversammlung des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg im Bernhäuser Forst wurde Marcus Witzke(36) aus Jettingen als neuer kaufmännischer Geschäftsführer des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (ejw) im Rahmen einer gottesdienstlichen Feier in sein neues Amt eingesetzt.





Der gebürtige Lenninger hat Wirtschaftswissenschaften studiert, war in verschiedenen Firmen in der Geschäftsleitung und als Leiter der Finanzen, Administration und Marketing tätig.


Von 1999 bis 2005 war Marcus Witzke Gründungs-Geschäftsführer der Firma Innovation und Bildung Hohenheim GmbH, einer Tochtergesellschaft der Universität Hohenheim.

Witzke ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Seine neue Aufgabe als kaufmännischer Geschäftsführer hat er am 1. April 2006 begonnen. Er ist gleichzeitig auch Geschäftsführer von buch&musik, Buchhandlung und Verlag des ejw. Witzke wird Nachfolger von Martin Schüßler, jetzt Verwaltungsstellenleiter in Tübingen und Achim Ganßloser, jetzt Geschäftsführer in Bad Boll.


In seiner Ansprache betonte Witzke, er wolle die 2 großen E im Auge behalten: neue Einnahmequellen erschließen und Einsparpotentiale sorgfältig nutzen. Als Geschäftsführer sei es wichtig, hier kreativ zu sein.


Das ejw ist der größte konfessionelle Jugendverband in Baden-Württemberg. Mit rund 280 Hauptamt-lichen und 27.000 Ehrenamtlichen werden 168.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in knapp 10.000 Jugend-, Projekt- und Aktionsgruppen erreicht.


Der Bernhäuser Forst in Stetten/Filder ist die zentrale Tagungs- und Bildungsstätte des ejw.

www.b-forst.de


Informationen zum Evangelischen Jugendwerk: www.ejwue.de




In der Ansprache im Gottesdienst erinnerte Klaus Sturm, Leiter des ejw, an die Verheißung Gottes aus Jesaja 55,11:


Gott spricht: Das Wort, das aus meinem Munde geht, wird nicht wieder leer zu mir zurückkommen, sondern wird tun, was mir gefällt und ihm wird gelingen, wozu ich es sende.


Gott erreicht seine Ziele. Wir sind auf einer gelingenden Mission dabei, der ein guter Ausgang versprochen ist. Das gilt auch für den Geschäftsführer dieses kleinen frommen "Konzern" ejw, auch wenn er finanziell nicht gerade mit großen Polstern ausgestattet sei.



"Es ist Leben in der Landesstelle"

Mit diesen Worten begrüßte Klaus Sturm den neuen Kollegen, der gleichzeitig auch Mitglied der Landesleitung ist. "Hier wird mit extrem viel Kreativität, Fantasie und Liebe zu jungen Menschen gearbeitet. Diese Fülle an Leben und Ideen zusammen aufzunehmen und in lebbare, gestaltbare - und bezahlbare Kanäle zu lenken wird deine Aufgabe sein.

Hier im ejw ist klassisches Verwaltungshandeln und unternehmerisches Handeln eng miteinander verbunden. Auch in der Vielfalt von ejw, Buchhandlung und Verlag, ejw-Förderverein, ejw-Stiftung gilt es, immer wieder den Blick fürs Ganze

festzuhalten.


Es macht Freude in der Landesstelle zu arbeiten - auch im menschlichen Umgang miteinander, sich für junge Menschen einzusetzen, sie zum Glauben an Jesus Christus einzuladen und ihnen bei der Bewährung dieses Glaubens beizustehen.


Als symbolische Wegzeichen überreichte Klaus Sturm einen Taschenrechner und ein spiegelndes Kreuz. Die Zahlen müssen stimmen, Christus soll vor Augen stehen und alles Wirken ein Spiegelbild seiner Gegenwart sein.






Dem festlichen Anlass entsprechend servierte das Team vom Bernhäuser Forst einen erfrischenden Cocktail.









Begleitende Worte von Freunden erinnern mit Psalm 91 an den besonderen Schutz unter dem Schirm des Höchsten und an den Aufruf aus Jesaja 26,4:

Darum verlasst euch auf den HERRN immerdar; denn Gott der HERR ist ein Fels ewiglich.

"Und damit du fist bleibst: in der eigenen Familie seien ja Kinder der tägliche Härtetest für die Führungs- und Leitungsgabe.."


Das Opfer des Gottesdienstes in Höhe von 555 Euro ist für das neue Projekt: Kreative Jugendevangelisation mit Tobi Becker, das am 2. Mai gestartet ist. Vor allem mit der Produktion von Kurzfilmen sollen hier mit neuen Ideen entwickelt werden.


Weitere Bilder von der Delegiertenversammlung:

www.ejwue.de/bildergalerie

Größere Ansicht: Doppelklick auf das 1. Bild


Morgensegen

Gott sei mit dir am Anbruch eines neuen Morgens,

dass du gespannt und erwartungsovll

dem entgegenblickst, was dir dieser Tag abverlang

und was er dir schenken will.


Gott sei mit dir in allem, was du tust,

daß deine Arbeit fruchtbar sei

und durch dein Wirken hindurch etwas spürbar wird

von Gottes Frieden und Liebe.


Gott sei mit dir in den Stunden deiner Muße,

daß du Ruhe und Frieden findest in dir selbst

und dir neue Kräfte zuwachsen für dein Tun.


Gott sei mir dir, wenn die Nacht heranbricht,

daß du dankbar zurückschauen kannst

auf die Last und die Lust des vergangenen Tages

und du gewiß sein kannst, daß ncihts vergeblich war.

Christa Spilling-Nöker

 

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) koordiniert, fördert und gestaltet die evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Unser Ziel ist es, junge Menschen zum Glauben an Jesus Christus einzuladen, ihren Glauben im Alltag zu stärken und sie bei ihrem Engagement für Jugendarbeit und Gesellschaft zu unterstützen. Kurz gesagt: begegnen, begleiten und befähigen. Deshalb unterstützen wir Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Familien und (junge) Erwachsene über unsere sinnstiftenden Arbeitsbereiche, Veranstaltungen, Bildungsangebote und Reisen. Zudem bringen wir die einzelnen Jugendwerke vor Ort sowie in den Bezirken voran. Als größter konfessioneller Jugendverband in Baden-Württemberg bieten wir jährlich circa 306.000 jungen Menschen regelmäßige und circa 462.000 einmalige Angebote. Wir arbeiten selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und mit einem großen Netzwerk an Partnern. Mehr über uns erfahren Sie unter www.ejwue.de/ueber-uns/wer-wir-sind/ 

Ich bin dabei!

Ich bin dabei!

Werner Baur

Oberkirchenrat i.R.

"Verantwortung übernehmen, Bestätigung bekommen und durch die Begegnung und Auseinandersetzung mit der guten Botschaft von Jesus Christus Orientierung und einen einzigartigen Hoffnungsgrund für das Leben erhalten – dafür steht das EJW."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: