28.05.2019 - Eberhard Fuhr (Pressesprecher des EJW)

„Perfekte Bedingungen und ein super Ergebnis“

Foto: Eberhard Fuhr (EJW)

EJW-Laufteam sammelt beim Stuttgart-Lauf über 15.000 Euro für die Jugendarbeit

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) hat den Stuttgart-Lauf am vergangenen Sonntag wieder zum Spendenlauf genutzt. Die 87 Läuferinnen und Läufer des EJW-Laufteams, darunter auch eine Teilnehmerin, die zum ersten Mal einen Halbmarathon absolviert hat, sammelten bei diesem großen Laufereignis bisher 15.274 Euro für 18 Projekte in der Jugendarbeit. Eberhard Fuhr, Pressesprecher des EJW, hat nachgefragt.

Freude und Begeisterung

Barbara Schweizer aus Filderstadt-Sielmingen hat in den letzten Jahren aus der Ferne verfolgt, wie das EJW-Team beim Stuttgart Lauf zu Stande kam und was es im wahrsten Sinne des Wortes „bewegt“ hat. Im letzten Jahr hat sie zum ersten Mal selbst mitgemacht, in diesem Jahr zusammen mit ihrer Freundin und Trainingspartnerin Sabrina Hertler. „Mich begeistert am EJW-Team, dass ganz unterschiedliche Menschen zusammenkommen und uns doch drei Dinge verbindet und motiviert: Die Freude und Begeisterung für das Laufen, die Unterstützung der Evangelischen Jugendarbeit in Württemberg und unser gemeinsamer Glaube an Jesus Christus. Die Möglichkeit, dabei für ein Projekt aus der eigenen Jugendarbeit zu laufen, ist eine tolle Sache.“ Dass so viele Leute die Renovierung der Küche im Vereinshaus der Landeskirchlichen Gemeinschaft Sielmingen unterstützen, hat ihre Erwartungen weit übertroffen. Über 3.100 Euro konnten die beiden jungen Frauen durch ihren Lauf gewinnen.

Nachricht aus Jericho beflügelt

„In diesem Jahr wollte ich unbedingt dabei sein und wissen, ob ich das überhaupt schaffe“, berichtet Evi Handke aus Nürtingen. Aufmerksam hat sie das EJW-Laufteam in den letzten Jahren wahrgenommen, auch weil Freunde von ihr bereits mitgelaufen sind und von ihr unterstützt wurden. Mit ihrem ersten Halbmarathon konnte sie ihr „Herzensprojekt“, das Ausbildungszentrum des YMCA East Jerusalem in Jericho, mit 238 Euro unterstützen. „Es war ein tolles Gemeinschaftserlebnis, so viele Menschen, die Spaß an Bewegung haben, zu erleben und es war schön, mit dem Ökumenischen Morgengruß gemeinsam in den Tag zu starten.“ Kurz vor dem Lauf erhielt Evi noch eine Mail von der neuen Direktorin des Ausbildungszentrums in Jericho. „Diese Frau hat in kurzer Zeit so viel in Gang gebracht und für die Jugendlichen dort verbessert, das hat mich total motiviert.“

„Der Zieleinlauf ist genial“

Beate Renz aus Nagold war zum siebten Mal dabei. „Die Bedingungen waren perfekt und mit dem Ergebnis von 1:42:02 bin ich super zufrieden“, berichtet sie nach dem Lauf. Regelmäßig nimmt sie mit ihrer Laufgruppe an verschiedenen Lauf-Events teil. Der Stuttgart-Lauf gehört seit einigen Jahren auch dazu. „Ich freue mich jedes Jahr drauf, im großen EJW-Laufteam dabei zu sein und gleichzeitig etwas für Andere zu tun.“ Für den Eichenkreuz Sport im EJW konnte sie 250 Euro an Spenden sammeln. Sie genießt es, wenn man auf der Strecke die „Mitläufer im roten Laufshirt" sieht und von den wartenden Staffel-Läufern in der Wechselzone angefeuert wird. „Der Zieleinlauf in der Mercedes-Benz-Arena mit den Zuschauern auf der Bühne ist einfach genial.“ Und nächstes Jahr möchte sie wieder dabei sein.
 
„Ich muss noch an meinem Sponsoring arbeiten“

Prominentester Teilnehmer war Oberkirchenrat Dr. Norbert Lurz, Bildungsdezernent der württembergischen Landeskirche, der zum ersten Mal dabei war. „Unter dem Motto „Meine Kirche. Eine gute Wahl.“ machte er zusammen mit den Freizeitsportlern des EJW-Laufteams und aus dem Oberkirchenrat mit dieser Aktion auch Werbung für die Kirchenwahl am
1. Dezember. „Es war mir eine Freude, für das EJW und für gute Zwecke zu laufen, muss nächstes Jahr aber mehr an meinem Sponsoring arbeiten“, schreibt er danach auf seiner Facebook-Seite. Seit 2011 sind durch das EJW-Laufteam über 125.000 Euro an Spenden für Projekte der Evangelischen Jugendarbeit zusammengekommen.

Weitere Informationen unter:


Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) koordiniert, fördert und gestaltet die evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Unser Ziel ist es, junge Menschen zum Glauben an Jesus Christus einzuladen, ihren Glauben im Alltag zu stärken und sie bei ihrem Engagement für Jugendarbeit und Gesellschaft zu unterstützen. Kurz gesagt: begegnen, begleiten und befähigen. Deshalb unterstützen wir Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Familien und (junge) Erwachsene über unsere sinnstiftenden Arbeitsbereiche, Veranstaltungen, Bildungsangebote und Reisen. Zudem bringen wir die einzelnen Jugendwerke vor Ort sowie in den Bezirken voran. Als größter konfessioneller Jugendverband in Baden-Württemberg bieten wir jährlich circa 306.000 jungen Menschen regelmäßige und circa 462.000 einmalige Angebote. Wir arbeiten selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und mit einem großen Netzwerk an Partnern. Mehr über uns erfahren Sie unter www.ejwue.de/ueber-uns/wer-wir-sind/ 

Ich bin dabei!

Ich bin dabei!

Benjamin Hiller

Lehramtsreferendar

"Mit meiner Mitarbeit auf Freizeiten möchte ich den Kindern zeigen, dass ein Leben als Christ nicht so einseitig und ‚langweilig‘ ist, wie es das Image oft widerspiegelt. Außerdem möchte ich den Kindern die geistliche Seite des Christ-Seins vorleben und mit ihnen teilen."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: