17.03.2009

Powerday abgesagt - Jugendgottesdienst am Tag der Trauer

Wir laden ein zu einem Gottesdienst mit Raum für Fragen und Gebete, Hoffnungszeichen und besonderen Angeboten.


Im Rahmen des kreisweiten Tages der Trauer zum Gedenken an die Opfer von Winnenden und Wendlingen findet am

Samstag 21. März um 19.00 Uhr in der

Seeguthalle in Weissach im Tal

ein Jugendgottesdienst statt.

Jungen Menschen wird ein Raum geboten, in dem sie mit ihren Gedanken, Gefühlen und Fragen vorkommen und von Gott her Perspektiven der Hoffnung gewinnen können.

Ab 18.00 Uhr ist die Halle geöffnet. Es gibt einen kleinen Imbiss.

Der Gottesdienst beinhaltet neben Liedern, Gebeten und Ansprache offene Angebote, wie Gebetsstationen, Segnung, kreative Formen oder Abendmahl.

Während der ganzen Veranstaltung werden Seelsorger für Gespräche bereitstehen.

Veranstaltet wird dieser Jugendgottesdienst von
der Evangelischen Missionsschule Unterweissach,
dem Evangelischen Jugendwerk in Württemberg,
dem CVJM-Landesverband Württemberg
und der Kirche im Aufbruch.


 

Aufgrund der aktuellen Situation wurde der für diesen Tag geplante Powerday abgesagt.


 

Reinhold Krebs schreibt zum Jugendgottesdienst
"
Wir haben in den letzten Stunden sehr gerungen im Blick auf den Jugendgottesdienst, den wir am Samstag abend 19 bis 21 Uhr in der Seeguthalle in Weissach i.T/Cottenweiler (wo der Powerday stattgefunden hätte) durchführen werden. Inzwischen, auch nach viel Gebet, sind wir tief davon überzeugt, dass es gut ist diesen Jugendgottesdienst zu haben.

Gerade für Jugendliche, die mit dem „Warum?" nicht fertig werden, die erschüttert und hilflos sind, die innerlich im Dunkel zu versinken drohen - für sie möchten wir ein Hoffnungslicht mit diesem Gottesdienst bieten, einen Raum (vor allem durch die Gebetsstationen, Abendmahl, Verkündigung) der hilft, wieder Boden unter die Füße zu bekommen, den Bund mit Gott zu erneuern, nach vorne zu blicken ohne irgendwas zu verdrängen und auszublenden.

Wir haben jetzt noch ein sehr einfaches Plakat entwickelt.
Wenn Ortsverantwortliche oder MA aus der Jugendarbeit das für sinnvoll halten, könnten sie dies morgens bei den Übertragungen aushängen vielleicht am Ausgang. Der Jugendgottesdienst wird auch in der Presse drinstehen. Es braucht hier viel Sensibilität. Aber wir möchten gerade Menschen, die nach Hoffnung fragen, auch nicht alleine lassen. Ob die staatstragende Trauer am Morgen Hoffnung für junge Menschen bietet, wissen wir nicht. Wir beten und ringen darum, dass mit dem Jugendgottesdienst ein Raum dafür eröffnet werden kann."

Plakat zum Download (pdf-Datei 500 kb)

 

Webcode 2009ejw0317

 

 

Ich bin dabei!

Ich bin dabei!

Ingo Rust

Finanzbürgermeister Stadt Esslingen

"Evangelische Jugendarbeit gehört zu den besten Schulen für Führungskräfte in Wirtschaft und Gesellschaft. Das durfte ich selbst erleben und unterstütze deshalb auch heute noch die Arbeit des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: