06.03.2006

Prälat Ulrich Mack eingeführt

Neuer Prälat baut an der Gemeinde Jesu Christi mit

Grußworte zur Amtseinführung von Ulrich Mack zum Stuttgarter Prälaten am 5. März


Stuttgart. Der neue Stuttgarter Prälat Ulrich Mack wurde während eines festlichen Gottesdienstes am Sonntag, 5. März, in der Stuttgarter Stiftskirche von Landesbischof Frank Otfried July in sein Amt eingeführt.


"Der Dienst als Prälat von Stuttgart gehört mit zu den schönsten in unserer Landeskirche", sagte July. Im Gespräch mit Vertretern aus Kultur, Politik, Medien und Kirche könne Mack das Wort Gottes weiter tragen und die Gemeinde Jesu Christi mitbauen. Für seine Arbeit brauche der neue Prälat Gelassenheit und Hörbereitschaft, so July weiter. Die Menschen seien "sehr offen für das Wort, das wir zu sagen haben als Kirche. Sie schauen auf das, was wir tun".


Der württembergische Synodalpräsident Horst Neugart bedauerte, dass Ulrich Mack nun nicht mehr Mitglied der Landessynode ist, damit auch nicht mehr Vorsitzender des Theologischen Ausschusses in der Synode. Gleichzeitig freute er sich über die Berufung Macks zum Prälaten. Die Kirchenleitung, der Ulrich Mack nun angehört, habe dadurch gewonnen.


Horst Neugart überreichte dem neuen Prälaten eine Lilie als Zeichen der Schönheit und Fürsorge Gottes. Außerdem bekam Ulrich Mack einen Bildband Heidenheims und ein theologisches Buch, das über einen modernen Jünger berichtet. Ulrich Mack möge auch ein solcher Jünger sein, der die Geschichten von Jesus weitergibt, sagte Neugart. Die Erinnerung an Macks Heimatstadt Heidenheim stand für Neugarts Wunsch, dass Ulrich Mack auch im neuen Amt Ruhe und Entspannung finden möge.
















Prälat Ulrich Mack

in seinem Büro



Die Prälatur Stuttgart umfasst 13 Kirchenbezirke mit rund 620 000 Gemeindemitgliedern.


Über 400 Pfarrerinnen und Pfarrer sind in der Stuttgarter Prälatur tätig.


Mehr Informationen zur Prälatur Stuttgart


Mehr Informationen zur Evangelischen Landeskirche in Württemberg:

www.elk-wue.de




Klaus Rieth



 

Ich bin dabei!

Ich bin dabei!

Werner Baur

Oberkirchenrat

"Verantwortung übernehmen, Bestätigung bekommen und durch die Begegnung und Auseinandersetzung mit der guten Botschaft von Jesus Christus Orientierung und einen einzigartigen Hoffnungsgrund für das Leben erhalten – dafür steht das EJW."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: