10.06.2016 - Autor: Eberhard Fuhr

„Spendrius – er läuft, ihr spendet“

Unterhaltsame Aktion für das EJW-Laufteam beim Stuttgart-Lauf

Marius Maurer aus Sachsenheim, der zur Zeit in Berlin lebt, hat sich für das EJW-Laufteam beim Stuttgart-Lauf am 19. Juni etwas Besonderes einfallen lassen. „Ich versorge euch hier mit 1A Unterhaltung in Form eines Mini-Blogs, in dem ich euch Einblicke in mein intensives und unglaublich durchdachtes Lauftraining gebe. Dafür dürft ihr im Gegenzug das EJW finanziell unterstützen. Denn gute Unterhaltung war noch nie umsonst“ schreibt er auf Facebook. „Ihr müsst nur liken, lesen und spenden (wenn ihr wollt).“ Mit dieser Aktion möchte er TEN SING Baden-Württemberg, ein Arbeitsbereich des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (EJW) fördern, denn das EJW ist „meine Herzensangelegenheit in puncto Jugendarbeit.“ Bisher haben sich 60 Läuferinnen und Läufer beim EJW-Laufteam angemeldet und Marius Maurer hat 334 EUR an Spendenzusagen bekommen. Das EJW hofft, dass mit dem EJW-Laufteam wieder über 14.000 Euro für die evangelische Jugendarbeit zusammenkommen. Mehr Informationen zur „Spendrius“ gibt es bei facebook.com/spendrius .

Langsamer laufen statt Rekordjagd

Daniel Runft, Erzieher im dritten Ausbildungsjahr aus Echterdingen, ist in diesem Jahr auch dabei. In Spitzenzeiten ist der Marathonläufer den Halbmarathon in 1:30 Stunden gelaufen. Bei einem Volkslauf nannte man ihn nach dem Schlusssprint „Mr. Turbo“. Er hatte noch so viel an Kraftreserven, dass er die letzten Kilometer durchgesprintet ist. Durch Rückschläge und Erkältungen wurde er langsamer. Dies frustrierte ihn. Eines Tages fing er an, Pulsuhr, Trinkgurt, Handy und MP3-Player zu Hause zu lassen. „Ich wollte mich ganz auf die Natur  einlassen und auf mein Bauchgefühl hören. Der strahlende Sonnenschein und die leuchtenden Blätter machten mich glücklich. Ich nahm Gottes Schöpfung bewusst wahr und dankte ihm“ berichtete er dem EJW in einem Brief. Heute kann er nur noch selten mit Spitzenzeiten im Training prahlen. „Dabei habe ich mindestens genauso viel Spaß, keine Rückenschmerzen und eine schnellere Regeneration durch langsamere Läufe.“ Mit seinem Lauf möchte er die Jugenddiakonenstelle in Echterdingen unterstützen.

Informationen zu den Spendenprojekten und zu der ganzen Aktion gibt es unter

 

Ich bin dabei!

Ich bin dabei!

Ingo Rust

Finanzbürgermeister Stadt Esslingen

"Evangelische Jugendarbeit gehört zu den besten Schulen für Führungskräfte in Wirtschaft und Gesellschaft. Das durfte ich selbst erleben und unterstütze deshalb auch heute noch die Arbeit des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: