23.06.2013

„Tolle Sache, die ihr da macht“

ejw-Laufteam hat beim Stuttgart-Lauf für Aufsehen gesorgt

Beim heutigen Stuttgart-Lauf sind die 75 Läuferinnen und Läufern des ejw-Laufteams mit einem besonderen Laufshirt an den Start gegangen. Mit dem Slogan „Sieger! Ich glaub schon“  auf dem Rücken der roten Laufshirts waren sie nicht zu übersehen. Deshalb wurde einer der Läufer des ejw-Laufteams nach dem Lauf von einem anderen Läufer angesprochen. „Ich bin hinter dir beim Halbmarathon hergelaufen. Sieger! Tolle Sache, die ihr da macht. Gott segne dich.“

Mit Gott rechnen

Jürgen Kaiser vom Evangelischen Medienhaus in Stuttgart ist der Meinung, dass die Läuferinnen und Läufer, die schon beim Start zum Halbmarathon ein Laufshirt mit dem Aufdruck „Sieger“ tragen, entweder sehr arrogant sein müssen, oder einfach anders ticken. „Ein bisschen anders zu ticken, das kann man schon von den Läuferinnen und Läufers des Laufteams des EJW behaupten. Keine Sorge, das sind ganz normale Leute – aber in einer Sache sind sie vielleicht doch etwas anders. Sie glauben an Gott. Sie nehmen Gott in die Planungen ihres Lebens mit hinein. Sie rechnen mit ihm in ihrem täglichen Leben, das auch nicht anders ist, wie das der anderen Zeitgenossen. Sie glauben, dass Gott bei Ihnen ist, egal was auch passiert in ihrem Leben. Deshalb sind sie „Sieger“.  Der Halbmarathon in Stuttgart oder anderswo mag ausgehen, wie er will. In ihrem Lebenslauf gehören sie zu den Siegern, weil sie Gott an ihrer Seite wissen.“ Mit dieser Aktion wollten die Läuferinnen und Läufer des ejw-Laufteams auch darauf aufmerksam machen, dass sie nicht über den Dingen stehen und weder Überflieger noch Ehrgeizling sind. Der Slogan drückt eine gläubige Gelassenheit aus. Keine Siegerpose, kein Allmachtsgefühl, sondern der Glaube, dass Gott auch die Zweiten, Dritten und Letzten oder Menschen in Schwierigkeiten mit seinem Sieg adelt und auszeichnet, dass Gott auch aus schwierigen Situationen und Niederlagen Wunderbares machen kann, das zeichnet diese Sieger als Lebensgewinner aus.

„Dieser Einsatz lohnt sich doppelt“

Beim ejw-Laufteam beteiligen Hobbyläuferinnen und Hobbyläufer, aber auch ein erfahrener Läufer wie Filmon Ghirmai, der ehemalige Weltklasseathlet, der es sichtlich genoss, ganz locker und ohne Leistungsdruck in der Jogginghose die Halbmarathonstrecke von 21 Kilometer zu laufen. Am Ende belegte er Platz 2174. Wesentlich schneller war Matthias Vosseler („Der schnellste Pfarrer Deutschlands“) unterwegs. Er kam mit einer Zeit von 1:17:21 auf den 15. Platz in der Gesamtwertung. Für Berthold Frieß, den Fraktionsgeschäftsführer der GRÜNEN im baden-württembergischen Landtag, war es der dritte Halbmarathon. Zum ersten Mal ging er dem ejw-Laufteam an den Start. Mit einer Zeit von 1:50:43 lief er seine persönliche Bestzeit und landete damit auf Platz 3071. Für Gabi Vogt aus Remshalden war es auch der erste Halbmarathon. Motiviert von Christine Würth und Katharina Marstaller haben sie sich die drei für unterschiedliche Arbeitsbereiche des ejw eingesetzt und Spenden gesammelt. „Es macht Spaß gemeinsam zu laufen und sich für eine gute Sache einzusetzen. Dieser Einsatz lohnt sich doppelt“ so ihr Fazit nach dem Lauf. Das schnellste ejw-Laufteam mit Markus Nonnenmacher, Fabian Tenzer und Jonas Wolf belegte Platz 17 (von 167 Mannschaften). Eberhard Sowade, der jetzt schon zum dritten Mal mit dem ejw-Laufteam am Start war und damit wieder den ejw-Weltdienst unterstützte, belegte am Ende Platz 23 in seiner Altersklasse ab 70 Jahren. Mit dem ejw-Laufteam möchte das Evangelische Jugendwerk in Württemberg Menschen allen Altersklassen ermutigen, mit dem Laufen zu beginnen und sich durch Laufen fit zu halten.

Erfolgreiche Spendenaktion

Insgesamt sind durch diese Aktion bisher 16.111,35 EUR an Spendenzusagen zusammengekommen, mehr als im Vorjahr. Noch bis 30.06.2013 können Sie auch diese Aktion unterstützen. Alle Informationen unter:
www.ejw-laufteam.de

Läuferinnen und Läufer gesucht

Interessentinnen und Interessenten, die beim nächsten Mal zum Beispiel auch in einer Staffel (3 x 7 Kilometer) mitlaufen möchten, können sich jetzt schon melden: sport@ejwue.de (Henrik Struve)

Alle Ergebnisse des Stuttgart-Laufs:
http://stuttgart.r.mikatiming.de/2013/

Bildergalerie:
ejw-Laufteam beim 20. Stuttgart Lauf am 23.06.2013

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) koordiniert, fördert und gestaltet die evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Unser Ziel ist es, junge Menschen zum Glauben an Jesus Christus einzuladen, ihren Glauben im Alltag zu stärken und sie bei ihrem Engagement für Jugendarbeit und Gesellschaft zu unterstützen. Kurz gesagt: begegnen, begleiten und befähigen. Deshalb unterstützen wir Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Familien und (junge) Erwachsene über unsere sinnstiftenden Arbeitsbereiche, Veranstaltungen, Bildungsangebote und Reisen. Zudem bringen wir die einzelnen Jugendwerke vor Ort sowie in den Bezirken voran. Als größter konfessioneller Jugendverband in Baden-Württemberg bieten wir jährlich circa 306.000 jungen Menschen regelmäßige und circa 462.000 einmalige Angebote. Wir arbeiten selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und mit einem großen Netzwerk an Partnern. Mehr über uns erfahren Sie unter www.ejwue.de/ueber-uns/wer-wir-sind/ 

Ich bin dabei!

Ich bin dabei!

Ingo Rust

Finanzbürgermeister Stadt Esslingen

"Evangelische Jugendarbeit gehört zu den besten Schulen für Führungskräfte in Wirtschaft und Gesellschaft. Das durfte ich selbst erleben und unterstütze deshalb auch heute noch die Arbeit des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg."

Jetzt unterstützen!
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: