31.10.2006 - rr

Über 200 Gemeinden gestalten den Reformationstag mit ChurchNight

Kanzelrecht, Großer Preis, Gebetsecken, Segensstationen - hier sind 10 ausgewählte Projekte

Mehr Infos zu ChurchNight auf www.churchnight.de


1. Hemmingen - Kanzelrecht & Konficamp-Band

Eine bunte ChurchNight hat das Evangelische Bezirksjugendwerk für die Hemminger Laurentiuskirche organisiert. Teams aus verschiedenen Orten gestalten ein Programm von 20 Uhr bis 2 Uhr nachts. In Kindergruppen wurde in Luther-Video gedreht, der seine Uraufführung bei der ChurchNight erlebt. Die junge Konfi-Camp-Band gestaltet eine Worship-Zeit, Gebetsstationen laden zum Beten und das Bistro im hinteren Kirchenraum zur Begegnung ein. Höhepunkt könnte die Aktion "Dein Kanzelrecht" werden. Jugendliche bekommen fünf Minuten auf der Kanzel zum Thema "Christsein heute". Mit einem Luther-Late-Night-Movie und Übernachtung im Gemeindehaus wird die ChurchNight ausklingen.

 Evang. Bezirksjugendwerk Ditzingen


2. Bernhausen: Gebetsecken & Großer Preis

In der Bernhäuser Petruskirche startet die ChurchNight um 19 Uhr mit einem Jugendgottesdienst. Dankplakate, Klagemauer und Gebetsraum werden in einer "offenen Phase" im Mittelpunkt stehen, danach bei Waffeln und Getränken das Quiz "Großer Preis rund um Luther". Ein Fackellauf auf die Felder soll die Bernhäuser ChurchNight abschließen.

 Hans-Jörg Zimmermann


3. Kemnat: Lagerfeuer & Lutherspiele

Bereits um 16 Uhr startet die ChurchNight mit einem Gemeindekaffee "für groß und klein" in Ostfildern-Kemnat. Nach dem gemeinsamen Abendessen ist ein Lagerfeuer, ein Raum der Stille, Kinderprogramm, Bistro und Spielecke geplant. Wer will, kann im Gemeindehaus übernachten und bis zum gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen bleiben.

 Marc Figel


4. Balingen: Feierstunde &Fackellauf in der Innenstadt

Mit einer Posaunen-Feierstunde beginnt die ChurchNight in Balingen um 20 Uhr in der Stadtkirche. Diese traditionelle Feierstunde wird mit dem Lutherfilm kombiniert. Danach startet ein Fackellauf durch die Innenstadt. "Wir wollen damit die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Kirche und die Reformation lenken" sagt Pfarrerin Kristina Reichle. Auch ein mittelalterlicher Imbiss mit mittelalterlicher Musik ist geplant. Und nach dem Taize-Nachtgebet können Jugendliche ihre Schlafsäcke in der Kirche ausrollen...

 Pfr. Kristina Reichle


5. Göppingen: Menschenbilder & Medienkunststück

In der Göppinger Stadtkirche ist die ChurchNight geprägt von der Schau des Medienkünstlers Wolf Helzle. Unter dem Motto "... und ich bin ein Teil" sind auf einer Leinwand Hunderte Göppinger Gesichter zu sehen. Per Computersteuerung gehen die Fotos ineinander über, so dass faszinierende Übergänge entstehen. Ab 19 Uhr steht "Begegnung, Besinnung und Bewirtung" auf dem Programm, bevor um 21 Uhr dann das Visual Musik-Konzert "The endless variations of a continuum" startet. Abendmahl und ein Taize-Nachtgebet schließen sich um 22.30 Uhr an.

 Pfr. Ulrich Zimmermann




6. Calw: Reformations-Werkstatt und Runder Tisch

Eine Talkrunde zum Thema "Typisch Evangelisch..." und eine Reformationswerkstatt planen das Evangelische Bezirksjugendwerk Calw und die Jugendkirche Choy in der Calwer Stadtkirche. Nach der Talkrund am runden Tisch, die um 20 Uhr startet, werden in der Reformations-Werkstatt Thesen entwickelt und Filmausschnitte besprochen. Außerdem kann man unter dem Motto "Ich nehm mir meinen Luther mit nach Hause" eine Lutherpostkarte mit einem markanten Lutherzitat beschriften.

 Martin Burger,


7. Blaufelden: Luther auf dem Lande

Auch auf dem flachen Land zieht ChurchNight Kreise. Gleich an acht Orten finden im Kirchenbezirk Blaufelden ChurchNights statt. Damit gehört der ländliche Bezirk zu den Spitzenreitern der 52 Kirchenbezirke. Vom Gospelworkshop über das Mitsing-Konzert und bis zu einer nächtlichen Kirchenführung reicht die Palette in den kleinen Orten in Hohenlohe.

 Gottfried Gronbach,


8. Fellbach - Theater & Thesenanschlag

"Ich steh zu meiner Kirche" lautet das ChurchNight-Motto in Fellbach. Sie startet um 18 Uhr mit einem Bandkonzert in der Lutherkirche. Weiter geht es mit "Ghettofeuer" in Öltonnen und zünftigem Stockbrot backen. "Wir holen Martin Luther vom Sockel" heißt das anschließende Theaterstück. Außerdem sind persönliche Statements geplant, die das Motto "Ich steh zu meiner Kirche" aufnehmen. In einem Workshop sollen Thesen entwickelt und anschließend auf dem Kirchplatz aufgehängt werden. Zudem wird die erste Hälfte der Apostelgeschichte öffentlich verlesen. Schließlich gibt es noch eine Kirchenführung und ein Nachtgebet.

Neben Fellbachern werden auch sechs Gäste aus Nigeria bei der ChurchNight mit dabei sein.

 Kurt Schmauder,


9. Öschelbronn: Multimedia & Musik

Ein multimediales Erlebnis verspricht die Evangelische Kirchengemeinde in Öschelbronn (bei Herrenberg). Junge Erwachsene haben in wochenlanger Arbeit Videosequenzen aus dem Lutherfilm mit aktueller Musik und einer Light- und Lasershow kombiniert. "reformation day" nennt sich das Kunstwerk und bietet eine 45minütige Entdeckungsreise in die Reformationsgeschichte.

 Pfr. Tobais Geiger,


10. Bad Urach: Sophie Scholl & Segnung

In Bad Urach hat sich die örtliche Kirchengemeinde mit dem Evang. Jugendwerk zusammengetan. Die ChurchNight startet um 19 Uhr mit einem Vortrag von Dekan Harald Klingler zu "Im Glauben gegründet sein". Unter dem Motto "Den aufrechten Gang wagen" folgt der Film "Sophie Scholl. Die letzten Tage". Danach kann die Amanduskirche gegangen werden. Verschiedene Stationen laden zum Innehalten ein. Einzelgespräch und Segnung ist möglich, ein "Lebens-Wort" kann mitgenommen werden und eine Tauf- und eine Taize-Ecke ist geplant.

 Evang. Jugendwerk Bad Urach,


Reinhold Krebs 26.10.2006

0177-5644673



 

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: