15.07.2019

CVJM Weissach zum ersten Mal EK-Pokalsieger

Die Fußballer vom CVJM Weissach feiert den Titel

Jakobus Hartmann gratuliert den Pokalsiegern

In Feierlaune, trotz Niederlage: der CSV Herrenberg

Starker Saisonabschluss: Die erste Liga kann kommen!

Die Fußballer gewinnen 4:0 gegen das Team vom CSV Herrenberg

GROßBOTTWAR - 13.Juli 2019. Ein „ausgeglichenes und spannendes Finale“ erwartete Stefan Kober, ehemaliger Vorsitzender der Fußballabteilung im Eichenkreuz Württemberg, bei dem Aufeinandertreffen zweier Mannschaften, die beide zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte im EK-Pokalfinale standen. Beide hatten schon Ende Mai den Aufstieg in die LK1 perfekt gemacht und trafen jetzt im Kampf und den EK-Pokal ein weiteres Mal aufeinander.

Aufsteigerduell auf Augenhöhe

Bei gutem Fußballwetter und vor vielen Fans aus den Heimatorten der Finalisten pfiff der Schiedsrichter die Partie kurz nach 17Uhr an. Stefan Kobers Prognose schien sich in den ersten Minuten des Spiels zu bewahrheiten. Beide Mannschaften begannen engagiert und setzten erste Zeichen im gegnerischen Strafraum. Ab der 15. Spielminute nahm der CVJM Weissach vor allem im Mittelfeld das Heft des Handelns in die eigene Hand und konnte mehr Druck aufs Herrenberger Tor erzeugen. Es war aber ein verunglückter Rückpass des CSV, den Ruben Lenz ablaufen und in der 20. Spielminute zum 1:0 für den CVJM Weissach im Tor unterbringen konnte.

Die Köpfe bei den Herrenbegern gingen aber nur kurz nach unten. Die folgenden 20 Minuten waren die stärkste Phase des CSV der immer wieder auch durch Standards zu Tormöglichkeiten kam. Die Beste sahen die Zuschauer nach einer Ecke in der 35. Minute als ein Herrenberger Seitfallzieher erst auf der Linie durch einen Weissacher Spieler geklärt werden konnte.

In dieser Phase war der CSV dem Ausgleich näher als Weissach dem zweiten Tor und dennoch war es der CVJM, der quasi mit dem Pausenpfiff nach einem schön vorgetragenen Konter das 2:0 markierte. Mit diesem Nackenschlag für Herrenberg ging es die Pause.

Die zweite Halbzeit begann wie die Erste mit zwei munteren Mannschaften, die den Pokal unbedingt zum ersten Mal nach Hause holen wollten. Allerdings kam die Weissacher Überlegenheit im Mittelfeld mit jeder Minute mehr zum Tragen und der CSV tat sich immer schwerer in kontrollierte Offensivaktionen zu kommen. Folgerichtig konnten die Weissacher in der 62. Minute auf 3:0 erhöhten. Ruben Lenz traf ein weiteres Mal und wurde so zum Doppelfinaltorschützen. Trotz aller Bemühungen war von den Herrenbergern in der Folge nicht mehr viel zu sehen und so stand kurz vor Ende des Spiels kein gefährlicher Torschuss des CSV in der zweiten Hälfte zu Buche. Stattdessen machte Torben Widmaier den Sack in der 89. Minute zu und schoss zum 4:0 Endstand ein.

Respekt für alle Spieler

Der CVJM Weissach gewann das Pokalfinale am Ende verdient und darf sich erstmals in seiner Geschichte EK-Pokalsieger nennen. Die Herrenberger Enttäuschung währte nur kurz. Die fairen Zweitplatzierten feierten eine erfolgreiche Saison und freuen sich auf ein wiedersehen mit dem CVJM Weissach in der kommenden Saison in der obersten Spielklasse.

Der Vorsitzende der Evangelischen Sportbewegung Eichenkreuz in Württemberg, Jakobus Hartmann, gratulierte den Mannschaften zu ihrem Erfolg und überreichte den Pokal. Vor und nach dem Spiel stellte er außerdem die neue respEKt!-Kampagne vor, unter deren Motto „würdig.wertvoll.weiter.“ dieses Finale und ab der kommenden Saison, alle Liga und Pokalspiele des Eichenkreuz stattfinden werden.

Ein besonderer Dank gilt dem CVJM Großbottwar der auf und neben dem Platz für perfekte Pokalfinal-Bedingungen gesorgt hatte.

Unsere SportCamps

Unsere SportCamps

Volle Sportbreitseite

Ferien in Bewegung

Willkommen bei unseren Sportfreizeiten. Für Kinder und Jugendliche. Im Sommer und im Winter. Mit großer Sportvielfalt und starken Erlebnissen.

Zu den Camps
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: