03.11.2016

#indiacafieber breitet sich wieder aus

Indiaca wird seit 1953 in der evangelischen Jugendarbeit gespielt. Der CVJM-Sport hat sich vor allem in Jungscharen und auf Freizeiten verbreitet.

Die Sport-Initative bei den Deutschen CVJM-Indiaca Meisterschaften vernetzt

Das Indiacaspiel ist ansteckend. Fliegt der rote rund 25 cm große Federball durch die Luft, dann kommt jeder in seiner Nähe in Bewegung. Das klassische Spiel im Kreis, auf der Wiese, auf einem Parkplatz oder im Gemeindehaus macht deutlich: beim Indiaca wird jeder schnell integriert. Und jeder findet schnell ins Spiel - erlebt ein besonderes Miteinander. Seinen Siegeszug erlebte das Trimmgerät des Jahres 1972 schnell in Jungscharen und auf Freizeiten für Jugendliche. Seit jeher wird Indiaca auch in Turnierform gespielt. Die Begeisterung für Indiaca soll sich zukünftig wieder mehr verstärken - in anderen Worten - es soll ein wahres Indiacafieber ausbrechen.

Hashtag #indiacafieber

Die Idee ist mit der Deutschen CVJM-Indiaca Meisterschaft der Jugend am 29./30. Oktober 2016 in Renningen geboren. Unter dem Hashtag #indiacafieber hat der Ausrichter, die Evang. Jugend Malmsheim, Teilnehmer und Fans aufgerufen, sich über die Social-Media-Kanäle Facebook und Instagram zu vernetzen. Jeder konnte Bilder und Berichte mit dem Hashtag posten, um damit auf die Meisterschaft aufmerksam zu machen. Seitdem sind knapp 200 Beiträge auf beiden Kanälen zum #indiacafieber zu finden (www.instagram.com/ejmalmsheim/ und www.facebook.com/indiacafieber). 

Vernetzung von Turnieren und Aktionen

Es ist eine Aktion, die auch zukünftig die Indiacafreunde vernetzen soll. Jeder der gerne Indiaca spielt kann hier weiterhin mit dem Hashtag #indiacafieber auf seine Aktivitäten hinweisen. Das Ziel ist, dass sich ein großes Indiaca-Netzwerk aufbaut und damit Indiaca in der Öffentlichkeit besser wahrgenommen wird. Zudem laden wir alle Ausrichter von Indiacaturniere ein, unsere neue Turnierplattform für ihre Turnierausschreibung zu nutzen. Über das Portal www.sportturniere.net sollen zukünftig alle Turniere gebündelt zu finden sein.

Weitere Infos zum Indiacasport kann man per Mail erhalten (info@ejw-sport.de) und auf folgenden Seiten finden:

www.eichenkreuzliga.de

www.indiaca-deutschland.de

Theo Livestream

Theo Livestream

Theo Livestream

ab 19. Januar 2020

Mit Theo Livestream bringen wir euch wieder Theologie in eure Wohnzimmer, Studentenwohnheime oder Gemeindehäuser. Die drei Sonntagabende im Januar und Februar 2020 fordern euch heraus, euch intensiver mit theologischen Fragen auseinanderzusetzen und euren Glauben biblisch-theologisch zu reflektieren. Das ganze LIVE und INTERAKTIV auf YouTube. Mit wenig Vorbereitung vor Ort auch optimal für Gruppen geeignet!

Alles zu Theo Livestream
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: