12.07.2016

Lokalmatadoren sind die besten Allrounder

QuattroBall: Hand-, Fuß-, Volley- und Basketball vereint (Fotos: Klaus Preißl )

CVJM Möglingen startet QuattroBall-Turnier

Am 3. Juli 2016 richtete der CVJM Möglingen erstmals ein QuattroBall-Turnier aus. Bei diesem Turnierformat müssen die teilnehmenden Mannschaften ihre Allroundfähigkeiten in 4 verschiedenen Ballsportarten beweisen: Handball, Fußball (auf dem Kleinfeld), Basketball und Volleyball. In den beiden Vorrundengruppen spielten die Teams in allen 4 Sportarten nach dem Prinzip „jeder gegen jeden“ die Halbfinalisten aus. 1 Spiel dauerte dabei in jeder Sportart 8 Minuten. Gewann in den K.O.-Spielen jede Mannschaft das Duell in 2 der 4 Sportarten, entschied das Tor- bzw. Punkteverhältnis (Tore/Punkte in den unterschiedlichen Sportarten wurden dabei unterschiedlich stark gewichtet).

Bei perfektem Sport-Wetter (bewölkte 20 Grad) starteten die Vorrundenspiel um 9 Uhr. Es entwickelte sich ein reges Treiben auf dem Möglinger Sportgelände: Die Handball- und Basketball-Spiele wurden auf Tartanplätzen ausgetragen, Volleyball wurde in der Halle gespielt und die Fußball-Partien fanden auf schönstem englischen Rasen statt. Das Teilnehmerfeld war so breit gefächert wie es das Turnierformat erwarten lässt: Neben „zusammengewürfelten" Freizeitmannschaften nahmen Basketballer aus Markgröningen, Handballer aus Möglingen und Dußlingen sowie Schwimmer aus der Region (insgesamt 7 Mannschaften) am Wettbewerb teil. In der Mittagspause bestand die Möglichkeit, sich mit Leckereien vom Grill, Kühlem vom Getränkewagen und Süßem von der Kuchentheke zu stärken. Nachmittags fanden dann die teils heiß umkämpften Final- und Platzierungsspiele statt. Am Ende konnten sich die Handballer vom Turnverein Möglingen („BA Möglingen") knapp gegen die Schwimmer aus dem Remstal („Remstaler") durchsetzen, Dritter wurde das „Team 69“. Bei der Siegerehrung bekamen die 3 Erstplatzierten von Gerhard Schaaf (Vorstand des CVJM Möglingen) Pokale, Gutscheine von „AR Sport" sowie Eintrittskarten für ein Handball-Bundesligaspiel der SG BBM Bietigheim überreicht.

Die Rückmeldung der Mannschaften sowie das Fazit der Organisatoren war durchweg positiv - sodass das Turnier im nächsten Jahr wohl eine Fortsetzung finden wird.

Unsere SportCamps

Unsere SportCamps

Volle Sportbreitseite

Ferien in Bewegung

Willkommen bei unseren Sportfreizeiten. Für Kinder und Jugendliche. Im Sommer und im Winter. Mit großer Sportvielfalt und starken Erlebnissen.

Zu den Camps
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: