09.05.2022

Erfolgreicher Start der "Tour de 100"

Toller Auftakt der Radevent-Reihe im Schönbuch

Am Sonntag, 08. Mai 2022, fand bei wunderbarem Fahrradwetter der Auftakt der "Tour de 100" statt. Das Radevent, das ein Teil der Jubiläumsangebote anlässlich 100 Jahren Eichenkreuz-Sport ist, bietet die Möglichkeit des sportlichen Zusammenkommens für Groß und Klein.

Fast 70 Personen, darunter ambitionierte Fahrer, Familien sowie Hobbyradler versammelten sich am Vormittag zum Fahrradgottesdienst am "2. Häusle" bei Weil im Schönbuch. Nach diesem gemeinsamen Start ging es auf die Fahrradrouten mit Ziel Holzgerlingen.

Für Familien stand eine Tour von ca. 15 Kilometern zu Verfügung, Hobbyradler konnten sich auf eine 40 Kilometer lange Genusstour begeben. Daneben stand noch die Sportlertour für all diejenigen zur Auswahl, die sich auf 50 Kilometern richtig auspowern wollten. Angeführt wurden die Touren jeweils von Guides, die alle Fahrer auf der richtigen Tour hielten.

Zum gemeinsamen Abschluss kamen alle Teilnehmenden am CVJM-Plätzle in Holzgerlingen wieder zusammen. Hier konnten sich die Radlerinnen und Radler mit mitgebrachtem Grillgut oder Kaffee und Kuchen stärken.

Die Tour im Schönbuch war ein toller Auftakt für die "Tour de 100", die in diesem Jahr noch zweimal an anderen Veranstaltungsorten stattfinden wird. Infos zu den weiteren Terminen gibt es hier.

Ein herzlicher Dank geht an die Veranstalter: Die Kirchengemeinden in Breitenstein und in Weil im Schönbuch sowie dem CVJM Holzgerlingen.

 

100 Jahre Eichenkreuz-Sport

Seit 100 Jahren gibt es in Württemberg eine evangelische Sportarbeit, in der junge Menschen nicht nur der sportliche Wettstreit, sondern der gemeinsame Glaube bewegt. Die Wurzeln des Eichenkreuz-Sports liegen in der Arbeit der „Jünglingsvereine“, die ab 1816 Leibesübungen in ihren Gruppen anboten. Sport wurde als wichtiger Bestandteil des christlichen Lebensstils betrachtet. Im Laufe des 19. Jahrhunderts wuchsen die Vereine und schlossen sich 1921 auch mit Gruppen des CVJM zusammen. Eine enge Verbindung, die bis heute Bestand hat. Der Zusammenschluss aller Turn- und Sportbünde wurde zum „Eichenkreuz-Verband für Leibesübungen der Evangelischen Jungmännerbünde Deutschlands“. Der Ursprung des Eichenkreuz-Sport und Anlass für unser diesjähriges Jubiläum – ein Grund zum Feiern!

Hier gibt es weitere Infos zur Geschichte.

 

 

 

 

Dir gefällt unser Angebot?

Dir gefällt unser Angebot?

Unterstütze den Sport im EJW

Vielen Dank!

Durch deine Spende können wir die sportlich-orientierte evangelische Kinder- und Jugendarbeit noch besser unterstützen.

Jetzt online spenden
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: