19.10.2015

Was bewegt der Sport in evangelischer Jugendarbeit?

Olaf Zajonc vom IcanDo-Institut für Spiel, Sport und soziale Arbeit

Jugendreferenten nehmen „Sport und Bewegung – mit Körper, Geist und Seele“ bei einem EJW-Studientag in den Blick

 „Sport ist heute überall“, so lautet eine These von Olaf Zajonc. Die Bilder und Botschaften des Sports durchziehen unsere Gesellschaft und unseren Alltag, wie kaum ein anderes Thema. Ganz egal, ob man sich selbst als sportlich bezeichnet oder nur mit der Nationalmannschaft mitfiebert – am Sport kommt in unserer Kultur heute niemand vorbei.

Deshalb besitzen der „Sport“ und die „Bewegung“ große Potentiale auch für die evangelische Jugendarbeit, stellt der Diplompädagoge vom IcanDo-Institut für Spiel, Sport und soziale Arbeit aus Hannover in seinem Einstiegsreferat im Rahmen eines EJW-Studientags fest [Folien zum Download].

Rund 140 hauptamtliche Jugendreferentinnen und Jugendreferenten aus Bezirken und Gemeinden ließen sich am 6.10.2015 im EJW-Tagungszentrum Bernhäuser Forst einen ganzen Tag – mit Körper, Geist und Seele –  auf das Thema ein.

Jugger ist gerade ein Trend in evangelischer Jugendarbeit

 

Bei Aktiv-Workshops konnten die Teilnehmer Bewegungserfahrungen machen, u.a. beim spirituellen Laufen, DiscGolf, Jugger, KanJam oder im Rahmen eines Energizer-Workshops. Daneben wurden weitere sportliche Modelle in evangelischer Jugendarbeit vorgestellt, wie EMMAUS Sport, die Chancen von Sportfreizeiten oder die wertvollen Ansätze der Sportgruppen.

Samuel Hartmann ist sich sicher, dass „der Mensch  geschaffen zur Bewegung“ ist. Dies brachte der Pleidelsheimer Gemeindepfarrer und zukünftige Vorsitzende des CVJM Landesverband in seinem Impulsreferat auf den Punkt. „In Bewegung sein“ ist elementarer Schöpfungsgedanke und schon in der Bibel kann man zahlreiche Sportarten finden.

Als Christen können wir den Sport konkret als Mittel zur Begegnung einsetzen, gerade in der Breite der evangelischen Jugendarbeit. Der Fußballbegeisterte Pfarrer hat sich das zu Herzen genommen. Er gründete eine Flüchtlingsmannschaft, den FC Doppelpass. Ein erfolgreiches Kooperationsprojekt seiner Kirchengemeinden u.a. mit dem örtlichen Sportverein.

 

Für die evangelische Jugendarbeit ist Sport und Bewegung eigentlich kein neues Thema. Schon immer gehören sportliche Angebote bei Freizeiten, wie auch v.a. in Jungscharen mit dazu. Im EJW setzen wir uns mit unserer evangelischen Sportbewegung Eichenkreuz-Sport an unterschiedlicher Stelle für „Sport und Bewegung – mit Körper, Geist und Seele“ ein.

Wir unterstützen Bezirksjugendwerke, CVJM und Kirchengemeinden bei der Umsetzung von Projekten und Konzepten. Zudem bieten wir selbst zahlreiche Angebote zur Begegnung im und über den Sport an: von Teamsportangeboten (EichenkreuzLiga und Sportturniere), über den Wintersport, bis zu Projekten wie dem KonfiCup, dem EJW-Laufteam und unseren SportCamps. Im EJW bauen wir an zahlreichen Stellen Brücken zwischen „Sport und Glauben“ und bringen uns so in die Welt des Sports prägend ein. Ein Potential, dass wir gemeinsam an vielen Orten ausbauen könnten.

Nach dem Studientag ist vor dem Hauptamtlichentreffen.

Herzliche Einladung an alle interessierten Jugendreferenten mit und ohne Vorerfahrung - zum Hauptamtlichentreffen "Sport, Bewegung und Erlebnispädagogik in evangelischer Jugendarbeit". 

Termin: Donnerstag, 28. April 2016. Ort: EJW-Landesstelle in Stuttgart-Vaihingen.

Link: Alle Infos zum Hauptamtlichentreffen

Teamsport

Teamsport

Spiel mit!

Willkommen in unserer Liga!

Dein Sport. Dein Team. Deine Liga. Unsere EichenkreuzLiga bietet allen Teamsportlern starke Wettbewerbe. Unser Motto: Erlebnis geht über Ergebnis.

Zur Liga
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: