Informationen zur respEKt!-Kampagne

Für gutes Miteinander im Sport!

Die respEKt!-Kampagne wurde im Jahr 2016 im Eichenkreuz Handball entwickelt und wird  ab 2019 auf die gesamte Eichenkreuz-Sportarbeit ausgedehnt.

Mit der respEKt!-Kampagne

  • werden wichtige Werte unseres Zusammenlebens ins Bewusstsein gerückt und wirken wir prägend in die Sportwelt und unsere Kinder- und Jugendarbeit
  • setzen wir ein Zeichen gegen die zunehmende Verrohung der Gesellschaft, die auch bei uns im Sport nicht Halt macht und das gute Miteinander schädigt
  • entfalten wir das christliche Menschenbild in den drei Schlagworten würdig. wertvoll. weiter. für das sportliche Miteinander

würdig. Die Würde des Menschen ist unantastbar. Der erste Artikel des Grundgesetzes gilt nicht nur für mich, sondern für alle am Spiel Beteiligten und auch für alle anderen Menschen. Wir wollen würdevoll miteinander umgehen - auch wenn wir gegeneinander spielen oder unterschiedlicher Meinung sind: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst" (Mk 12,31). Wir kämpfen als Team! Doch wir respektieren nicht nur unsere Mitspieler, sondern auch unsere Gegenspieler und den Schiedsrichter.

wertvoll. Jeder Mensch ist wertvoll und von Gott geliebt, unabhängig von seiner Leistung, seiner Herkunft oder seines Aussehens. Wir wollen allen Menschen mit Wertschätzung begegnen: "Nehmt einander an, so wie Christus euch angenommen hat" (Römer 15,7). Wir freuen uns über gute Leistungen! Doch wir beurteilen Menschen nicht nach ihrer Leistung oder ihrer Herkunft.

weiter. Sport bedeutet in aller Regel, sich mit anderen zu messen. Wir wollen aber nicht um jeden Preis gewinnen, sondern unser Ziel weiter fassen: Neben guter Leistung wollen wir gute Gemein­schaft und ein respektvolles Miteinander erleben. Dabei haben Schwäche und Misserfolg ebenso ihren Platz bei uns wie die Freude am Gewinnen. Wir richten unseren Blick nicht nur auf den Sport, sondern auf den ganzen Menschen und das ganze Leben. Der einzelne Mensch, so wie er von Gott geschaffen und in unserem Umfeld auftaucht, ist mit all seinen Eigenschaften, Besonderheiten, seinen Stärken und Schwächen Mittel- und Zielpunkt unserer Arbeit. Wir spielen, um zu gewinnen! Doch das Erlebnis und der Spaß am Spiel sind uns wichtiger als das Ergebnis.

  • Alle Verantwortlichen, alle Trainerinnen und Trainer und alle Mitarbeitenden erhalten zur Unterstützung und zur Verbreitung unseres Sportverständnisses ein Klemmbrett (inkl. Block) mit den drei erklärenden Leitsätzen zu den Schlagworten.
  • Bei allen Spieltagen, Turnieren, Sportveranstaltungen und Bildungsangeboten soll zukünftig deutlich werden - unter welchen Vorzeichen und mit welcher Haltung wir miteinander Sport machen.
  • Wir ermuntern alle CVJMs, Kirchengemeinden und Jugendwerke die respEKt!-Kampagne für ihre sportlichen Aktivitäten zu nutzen. 
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: