Der Radtreff

Wir beginnen den Tag meistens mit einem evangelischen Gottesdienstbesuch. Wer gern später aufsteht, kann auch nach dem Gottesdienst noch dazustoßen.
Es besteht auch die Möglichkeit, dass jemand unterwegs eine Andacht vorträgt.

Die reine Fahrzeit der Touren beträgt etwa 3 bis 5 Stunden. Es wird ein verkehrssicheres Fahrrad vorausgesetzt, geeignete Kleidung und ein Fahrradhelm wird empfohlen.

Es ist eine normale bis gute Kondition erforderlich.
Bitte im Zweifelsfall mit der jeweiligen Radtourenleitung abklären.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Eintritte, Fahrtkosten, Führungsentgelte tragen die Teilnehmer selbst.

Ein Vesper und genügend Getränke sind mitzubringen.
Oft ist eine Einkehr auf eigene Kosten möglich.

Eine Anmeldung ist ratsam, aber nicht zwingend erforderlich.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung.
Jede/jeder Teilnehmer trägt für sich die volle persönliche Verantwortung.

 

 

 

Termine 2019

14. April

Rund um Sinsheim

 

Für Frühaufsteher gibt es um 10.00 Uhr die Gelegenheit zum Besuch des ev. Gottesdienstes in der Stadtkirche Sinsheim am Kirchplatz unweit des Bahnhofs.

Zum Start der Radtour treffen uns um 11.30 Uhr am Bahnhof in Sinsheim. Wir radeln entlang der Elsenz nach Hoffenheim, dann über Dühren, Michelfeld, Waldangelloch, Buchenauer Hof, Hilsbach, Weiler zur Burg Steinsberg. Danach geht es über Reihen, Steinsfurt zurück nach Sinsheim.

Zum Abschluss wird eine Einkehrmöglichkeit angeboten.                                                   

 

Streckenlänge: ca. 43km

Die Strecke ist nicht immer flach, jedoch auch nicht übermäßig ansteigend.

 

Tourleitung: Martin Rieker

 

 

19. Mai

Enz, Neckar, Murr Tour

 

Treffpunkt: 10.30 Uhr Bahnhof   Besigheim

 

Wir fahren der Enz entlang von Besigheim nach Bietigheim Bissingen vorbei am Schloss Monrepos bis Ludwigburg. Von Ludwigsburg den Neckar entlang nach Marbach flogen der Murr bis Steinheim von da gehts es durchs Bottwartal nach Beilstein. Über den Wunnenstein gelangen wir wieder nach Besigheim.

Streckenlänge: ca. 56 km

 

Tourleitung: Albrecht Frick

 

 

16. Juni

3 Kaiserberge Rundtour

 

Wir treffen uns bei der Stiftskirche in Faurndau.

Diese ist gut mit den Öffentlichen erreichbar und es gibt in der Umgebung etliche kostenlose Parkmöglichkeiten.

Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr. 

Die Radtour startet ca. 11.00 Uhr nach dem Gottesdienst.

 

 

Die Streckenlänge ist 51km. 

Wir werden individuell eine Vesperpause machen und spätestens zum Ende der Tour wird es eine Einkehrmöglichkeit geben.

 

Tourleitung: 

Martin Rieker

 

 

 

 

14. Juli

Naturerlebnis Heckengäu

10.00 Uhr Gelegenheit zum Gottesdienstbesuch Paul-Gerhard-Kirche

Berliner Straße 39 71034 Böblingen

ca. 11.00 Uhr Start der Radtour bei der Paul-Gerhard-Kirche

Streckenlänge 55 km

Abschlusseinkehr ist eingeplant

 

 

Tourleitung: Martin Rieker

 

 

11. August

Remstal Gartenschau 

Schorndorf und Schwäbisch Gmünd

 

Der Eintrittspreis in Höhe von 8 € ist für Schorndorf und Schwäbisch Gmünd gültig. Wer nur an einer Station dabei sein möchte, kann die andere bis zum Ende der Saison mit der erworbenen Eintrittskarte besuchen.

Wir treffen uns um 10.00 Uhr beim Schloss in Schorndorf. Dort ist die Kasse für die eintrittspflichtigen Erlebnisgärten. Dann werden wir den Erlebnisgarten beim Schloss anschauen. Wir überlegen und entscheiden in der Gruppe, ob wir in der Stadt noch einen anderen Bereich der Gartenschau ansehen wollen.

Danach fahren wir entlang der Rems nach Schwäbisch Gmünd. Das sind 22,5 km ohne Anstiege und nennenswerte Höhenmeter auf durchgehend asphaltiertem Radweg.

Dort können wir die Erlebnisgärten beim Stadtgarten/Bahnhof und entlang des Josefsbachs besichtigen. Der Zeiselberg wurde speziell für die Gartenschau neu gestaltet, mit Bepflanzung und einem Cafe/Biergarten. 

Ca. 16.00 Uhr ist die Rückfahrt mit dem Fahrrad nach Schorndorf angedacht.

Bei Lust und Laune können wir gegen Abend dort den neu gestalteten Aussichtsberg erklimmen.

 

 

 

Tourleitung: 

Wolfgang Hartmann

 

 

 

 

15. September

Schwäbisch Gmünd - Essingen - Schwäbisch Gmünd

 

Start 10.00 Uhr Bahnhof Schwäbisch Gmünd

Wir radeln den Remstalradweg nach Essingen zum Remsursprung.

Auf dem Rückweg werden wir optional verschiedene Gartenschauprojekte anschauen (evtl. mit Eintrittspreis).

 

Streckenlänge ca. 50 km

 

Tourleitung: 

Sonja Kuhnle

 

 

 

 

Wer sich vorstellen kann zu den noch offenen Terminen eine Radtour anzubieten, darf sich gerne bei uns melden.

Bei Fragen bitte an radfahren@treff30plus.de wenden.

Spenden
Jugendarbeit im EJW fördern.

Der EJW Förderverein unterstützt mit seinen Spenden die evangelische Jugendarbeit in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: