19.11.2018 - aus epd südwest aktuell vom 19.11.2018 (Redaktion: Eberhard Fuhr -EJW)

Adventskalender für Zocker

Vom 1. Dezember bis Heiligabend: 24 Türen in eine virtuelle Welt

Eines der beliebtesten Computerspiele bekommt wieder einen Adventskalender: Bei "Minetest", einer kostenlosen Variante von "Minecraft", öffnet sich in den Wochen vor Heiligabend jeden Tag eine Türe, teilte Thomas Ebinger von der Konfirmandenarbeit der Evangelischen Landeskirche in Württemberg am Samstag in Stuttgart mit. Unter den 12- bis 13-Jährigen nennt jeder Dritte "Minecraft" sein Lieblingsspiel.

Auf einem Server könne man Bauwerke besuchen und selbst erstellen, Texte über den Sinn von Advent und Weihnachten lesen und Weihnachtsstimmung tanken, selbst wenn draußen kein Schnee liege, heißt es in der Mitteilung. Auch Gespräche seien möglich. Den Adventskalender gibt es bereits zum zweiten Mal, er ist ein Gemeinschaftsprojekt der pädagogischen Institute von württembergischer und badischer Landeskirche.

Weitere Informationen:

Spenden
Jugendarbeit im EJW fördern.

Der EJW Förderverein unterstützt mit seinen Spenden die evangelische Jugendarbeit in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: