26.03.2020 - Eberhard Fuhr (Pressesprecher des EJW)

Der Landesposaunentag in Corona-Zeiten

Entscheidung über die Durchführung fällt Mitte April

Die Corona-Pandemie hat unser tägliches Leben verändert, aber auch die Planungen vieler Veranstaltungen des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (EJW) und des CVJM, auch in Ulm. Immer wieder werden wir gefragt, ob der Landesposaunentag 2020 am 27./28. Juni 2020 in der bisher geplanten Form stattfinden kann. Für uns ist dies keine einfache Entscheidung, da wir dabei ganz unterschiedliche Aspekte berücksichtigen und uns selbstverständlich auch an die amtlichen Verordnungen halten müssen. Diese ändern sich in diesen Tagen jedoch immer wieder.

Aktuell gibt es von offizieller Seite eindeutige Richtlinien nur bis 15. Juni 2020. Bis dahin gilt ein Versammlungsverbot. Unsere endgültige Entscheidung zum Landesposaunentag 2020 wird nach internen Beratungen, sowie einem neuerlichen Gespräch mit dem Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch getroffen werden. Danach werden wir entscheiden, wie es weitergeht. Parallel tragen wir auch Ideen für mögliche Alternativen zusammen. Am 15. April 2020 werden wir unsere weiteren Schritte veröffentlichen.

Spenden
Jugendarbeit im EJW fördern.

Der EJW Förderverein unterstützt mit seinen Spenden die evangelische Jugendarbeit in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: