02.05.2018

Eine Kirche, die keine Häuptlinge braucht

Foto: EMH/Gottfried Stoppel

Werner Baur geht in den Ruhestand

Stuttgart, Gerokstraße 19. Werner Baur (65) räumt den Besuchertisch frei und legt zwei Päckchen bunte Basisbibeln auf die Anrichte an der Wand.  Es ist Zeit zu packen. 

20 Jahre war Werner Baur Oberkirchenrat, wenn er zum 1. Juni in den Ruhestand tritt. 20 Jahre war er zuständig für den Religions- und Konfirmationsunterricht, die evangelischen Schulen und Seminare, die Jugendarbeit, die Evangelische Hochschule Ludwigsburg, das Diakonat, Kindertagesstätten, die Entwicklung von Familienzentren, und, und, und. Wie macht man das, ohne abzuheben oder sich zu verzetteln? Stephan Braun von der Pressestelle der Evangelischen Landeskirche in Württemberg berichtet in der Serie „Mittendrin. Themen aus der Landeskirche“. Wir haben die Reportage für unser Online-Magazin übernommen.

Hinweis:
Werner Baur wird am Donnerstag, 3. Mai,  um 14 Uhr im Tagungszentrum Bernhäuser Forst (Dr. Manfred-Müller-Straße 4, 70794 Filderstadt) verabschiedet und tritt zum 1. Juni in den Ruhestand.

Online-Magazin des EJW:

Spenden
Jugendarbeit im EJW fördern.

Der EJW Förderverein unterstützt mit seinen Spenden die evangelische Jugendarbeit in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: